• Tipps für einen sonnengeküssten Teint: Selbstbräuner im Gesicht anwenden

    Egal ob im Sommer oder Winter, wirkt zu jeder Jahreszeit ein leicht gebräunter Teint gesund und frisch. Doch die gefährlichen UV-Strahlen sollte man nicht unterschätzen. Der Besuch im Sonnenstudio sollte daher nur in Maßen erfolgen und auch das Sonnenbaden im Sommer, sollte ohne ein passendes Sonnenschutzmittel nicht übertrieben werden. Doch wenn das Gesicht zart gebräunt ist, wirkt der Teint frisch und gesund. Auch mit einem speziellen Gesichts-Selbstbräuner kann man diesen Effekt leicht erzielen.



    Eine zarter und sonnengeküsster Teint wirkt immer sehr attraktiv und frisch. Im Gesicht kann man sogar auf Make Up verzichten, wenn die Haut leicht gebräunt ist. Im Winter kann man zwar die Bräune im Sonnenstudio tanken und im Sommer kann man die Haut im Freien bräunen. Allerdings sind die aggressiven UV-Strahlen nicht sehr gesund für die Haut. Und die Bräune muss regelmäßig wieder aufgefrischt werden, weil sie sonst sehr schnell verblasst. Doch die gefährlichen UV-Strahlen sollte man nicht unterschätzen. Der Besuch im Sonnenstudio sollte daher nur in Maßen erfolgen und auch das Sonnenbaden in der Sonne im Sommer, sollte ohne ein passendes Sonnenschutzmittel nicht übertrieben werden. Wer im Sommer oder Winter einen leichten und sonnengeküssten Teint erzielen möchte, kann das einfach mit der Bräune aus der Tube erzielen. Besonders im Gesicht wirkt ein gebräunter Teint sehr gesund und attraktiv.


    Doch ob Spray, Tuch, Lotion, Creme oder Öl, sollte das Selbstbräunungsprodukt ausschließlich für das Gesicht ausgewiesen sein. Für das Gesicht sind sich übrigens Bräunungstücher oder Cremes sehr praktisch, weil man das Produkt im Gesicht nur sehr sparsam dosieren sollte. Übrigens ist es ratsam, einen Körper- und Gesichtsselbstbräuner von einer gleichen Linie zu kaufen, sodass die Bräune sich am Körper und im Gesicht gleich stark entwickelt. Zum Beispiel benötigen sehr helle Hauttypen ein Produkt speziell für helle Haut , sodass das Ergebnis natürlich und nicht zu dunkel wird. Wem das Bräunungsergebnis anschließend immer noch nicht ausreicht, kann einfach eine weitere Anwendung durchführen. Denn Produkte mit zu starker Bräunungsintensität eignen sich eher für mittlere Hauttypen und wirken bei heller Haut oft künstlich. Man kann den Selbstbräuner allerdings auch mit seiner Feuchtigkeitscreme mischen, um die Intensität etwas abzuschwächen. Denn bekanntlich enden Selbstbräuner-Anwendungen sehr häufig in einem Beauty-Desaster, weil die Haut nach der Anwendung plötzlich fleckig, zu dunkel, künstlich oder orange geworden ist. Aus diesem Grund sollte man die Haut vor der Anwendung gründlich peelen. Durch das Gesichtspeeling werden alte, abgestorben Hautschuppen entfernt und das Ergebnis nach dem Auftragen des Selbstbräuners sieht gleichmäßiger aus. Der gebräunte Teint im Gesicht hält übrigens etwas länger und sieht frischer aus, wenn man anschließend regelmäßig eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme anwendet. Aber auch beim Gebrauch von Selbstbräuner im Gesicht, ist eine regelmäßige Nachbehandlung notwendig.


    Bildquelle: ipag - fotolia.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Tipps für einen sonnengeküssten Teint: Selbstbräuner im Gesicht anwenden

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (6)
    Soziale Netzwerke:
    « Glatte Haut: Enthaarungscreme richtig anwendenKrankheitsbedingte Diäten sollten schonend ablaufen »
    Ähnliche Artikel zu

    Tipps für einen sonnengeküssten Teint: Selbstbräuner im Gesicht anwenden

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Tipps für einen sonnengeküssten Teint: Selbstbräuner im Gesicht anwenden

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von hannes_wurst
      hannes_wurst -
      aber nicht so wie christiano ronaldo
    1. Avatar von knauslich
      knauslich -
      Hahahahaha, ja der hat es etwas übertrieben.
    1. Avatar von LilaLauneBärin
      LilaLauneBärin -
      Ich finde Selbstbräuner schrecklich. Ich muss sagen, dass ich meinen Kellerteint mittlerweile ganz gern mag und mich damit abgefunden habe, dass ich nicht braun werde. Lieber blass als künstlich braun. So sehe ich das jedenfalls
    1. Avatar von Petra26
      Petra26 -
      Hi, ich persönlich halte gar nichts von Selbstbräunern. Habe es einmal an den Beinen ausprobiert, da ich es im Sommer nicht so schön finde wenn die so blaß sind. Es wurde alles fleckig und sah total künstlich aus..... und ich möchte nicht wissen, was da an Chemie drin ist.
    1. Avatar von clarita
      clarita -
      Mit Selbstbräunern habe ich auch meine Erfahrungen gemacht. Finde die Bräunungstücher am besten, da die gleichmäßig die Bräune verteilen. Sprays sind sehr tückisch. Loreal Produkte fand ich immer gut.

      Problem an der ganzen Geschichte, was nützt ein gebräuntes Gesicht, wenn alles andere vor allem der Hals einen Farbton haben? Daher nicht vergessen zumindest den Hals und auch die Hände mit zu bräunen. Hört sich aber alles sehr umständlich an. Lieber eine Bräunungscreme nutzen Wer fettige Haut hat, kann mit Apfelessig nachhelfen. Tipp dazu gibt es auch auf meinem Blog
    1. Avatar von lilifee
      lilifee -
      Oh Gott bitte lasst die Finder von Selbstbräunern. Das sind immer so wahnsinnig schrecklich aus.