• Die Sneaker Trends 2016 - Für jeden Freak ein Sneak(er)

    Vom No-Go zum Must-have: eine kurze Geschichte des Sneakers und die Trends des Jahres


    Es ist noch gar nicht so lange her, da waren Sneaker - damals üblicherweise "Turnschuhe" genannt - noch kein allseits akzeptiertes modisches Accessoire. Sie galten als Zeichen von Rebellion und waren als Alltagskleidung jenseits des Sportplatzes verpönt. Diese Zeiten sind zum Glück vorbei. Inzwischen sind sie sogar ein modisches Must-have. Sneaker gehören heute zum Sortiment jedes trendbewussten Fashionanbieters - vom Laden um die Ecke bis zu großen Modehäusern wie Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf.




    Wie alles begann: eine kurze Geschichte des Sneakers


    Oft wird die Erfindung des Turnschuhs den deutschen Brüdern Adolf und Rudolf Dassler zugeschrieben, den Gründern der Firmen Adidas und Puma. Genau genommen beginnt die Geschichte des Sneakers aber schon einige Jahrzehnte früher. Gegen 1860 kamen in England einfach konstruierte Schuhe auf, die aus einer dicken, aber elastischen Gummisohle und einem Schaft aus Canvas gefertigt wurden. Die "Plimsoll" genannten Vorläufer des modernen Sportschuhs waren noch keine Hightech-Produkte, aber im Gegensatz zu den üblichen, schweren Lederschuhen außerordentlich bequem. Das Konstruktionsprinzip der originalen Plimsolls findet sich auch heute noch in anderen klassischen Oldschool-Modellen, wie beispielsweise den legendären "Chucks" von Converse.


    Die technische Entwicklung und Verbreitung nahm schließlich gegen Ende der 1970er Jahre Fahrt auf. Zu dieser Zeit wurde Joggen zur Trendsportart in den USA und in Europa. Das Angebot an entsprechenden Sportschuhen explodierte förmlich und aufstrebende Hersteller wie Nike und Asics überboten sich gegenseitig mit neuen Designs und Technologien. Den endgültigen Durchbruch erlebten die Sneaker schließlich ab dem Jahr 2000, als sie plötzlich auf allen Laufstegen zu sehen waren. Heute gehören sie zur Pflichtausstattung - auch von Celebrities wie Robert Downey jr., Kristen Stewart und Kanye West. Die tragen ihre Lieblingsschuhe inzwischen sogar auf dem roten Teppich.


    Die Trends 2016: Oldschool und High-End Sneaker


    Nicht nur wegen der Überarbeitung im Jahr 2015 gehört der klassische "Chuck Taylor" von Converse auch dieses Jahr zu den beliebtesten Sneakern. Converse hat das Modell einer grundlegenden Revision unterzogen, die sich sehr positiv auf den Tragekomfort auswirkt - ohne das klasssische Erscheinungsbild über den Haufen zu werfen. Das italienische Pendant zu den Chucks ist das Modell "2750" von Superga. Es besitzt einen ähnlichen Aufbau, ist aber etwas stylischer und eleganter. Wer Leder bevorzugt, kann zum Bestseller "Stan Smith" von Adidas greifen. Gemeinsam ist allen Oldschool-Modellen, dass sie sich perfekt an jedes relaxte Outfit anpassen. Am besten zur Geltung kommen sie in klassischen Farben. Weiß steht dabei an erster Stelle - insbesondere in Kombination mit kontrastierenden, dunklen Jeans.


    Wer es edler mag, kann zu den trendigen Sneakern etablierter Mode-Labels wie Boss, Polo Ralph Lauren, Armani oder La Martina greifen. Diese High-End-Modelle basieren meist auch auf klassischen Sneaker-Formen, bieten aber ausgefallenere Farb- und Materialkombinationen. Das Design ist eigenständig und orientiert sich am Stil des jeweiligen Labels. Unter anderem von Armani gibt es sogar Modelle, die dank ihrer eleganten Leistenform und der edlen Materialien zum Business Casual Style passen.


    Gekonnt kombiniert: der perfekte Sneaker für jeden Style


    Grundsätzlich gilt: Je edler das Outfit, desto zurückhaltender sollte die Farbe der Sneaker sein und desto eleganter Silhouette und Material. Umgekehrt wirken Jeans und T-Shirt am besten mit einem sportlichen Modell. In Sachen Farbe gibt es zwei grundlegende Möglichkeiten. Erstens: Die Sneaker greifen eine Farbe des restlichen Outfits auf. Die Kombination von weißem T-Shirt und weißen Sneakern ist nicht ohne Grund so beliebt. Die andere Möglichkeit: ein bewusster Kontrast zum restlichen Outfit. Ein spektakulärer Eyecatcher sind beispielsweise rote Sneaker zur Dark Denim Jeans und einem dunkelblauen Shirt.


    Bildquelle: wikipedia.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Die Sneaker Trends 2016 - Für jeden Freak ein Sneak(er)

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (5)
    Soziale Netzwerke:
    « Zahngesundheit und MundhygieneBadezimmer im angesagten Industrial Chic »
    Ähnliche Artikel zu

    Die Sneaker Trends 2016 - Für jeden Freak ein Sneak(er)

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Die Sneaker Trends 2016 - Für jeden Freak ein Sneak(er)

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Träger
      Träger -
      Danke schön! Das war sehr interessant.
    1. Avatar von MariaO
      MariaO -
      Hallo Martin,

      dieses Jahr sind vorallem Nike AIR MAX sehr im Trend, egal ob für Männer oder für Frauen, trage auch weiße Air Max, vielen Frauen
      tragen aktuell die Air Max in Gold ( http://www.allikestore.com/german/spezial/nike-air-max-thea-grau.html ) , sehen auch sehr spitze aus
      und gefallen mir, insgesamt geht der Trend eher in höhere Sneaker.
    1. Avatar von Leon78
      Leon78 -
      Vielen Dank für diesen informativen Artikel! Sneaker sind nicht nur mega bequem, sondern sehen gut kombiniert auch sehr stylisch aus. Egal, ob beim Mann oder Frau.
    1. Avatar von Patty
      Patty -
      Ich mag die Adidas Tubular Runner Serie total gerne!
    1. Avatar von lilifee
      lilifee -
      Cooler Artikel. Ich liebe Sneaker. Mein Favorit sind die Nike AIR MAX. Einfach der Hammer!