• Abnehmen: Achtung vor Diätfallen

    Wer gerne abnehmen möchte, versucht natürlich an seiner Ernährung einiges zu ändern. Oftmals werden dann Light-Produkte und Diätprodukte gekauft, welche im Supermarkt als optimale Schlankmacher angeboten werden. Doch wer nicht weiß, was so alles in dieses Diätprodukten steckt, sollte lieber die Finger davon lassen. Bei jedem Einkaufen, lauern enorm große Diätfallen.



    Besonders wenn man abnehmen möchte, sollte man das richtig angehen. Denn bei jedem Lebensmitteleinkauf, locken Light-Produkte, welche gut schmecken sollen aber nur wenig Fett enthalten sollen. Doch diese kalorienarmen Light-Produkte, haben es ganz schön in sich. Denn vielleicht haben sie weniger Fett als andere Produkte. Doch anstatt weniger Fett, enthalten diese Lebensmittel sehr große Mengen an Zucker. Bestenfalls vergleicht man hinten auf der Verpackungsangabe die 100 Gramm-Angaben mit den gleichen Produkten, welche nicht als Light-Version angeboten werden. Denn unter den Light-Produkten befinden sich sehr viele Zucker-und Fettbomben. Auch die Abteilung, in der sich die Süßigkeiten befinden, sollte schnellstens umgangen werden bei einem Lebensmitteleinkauf. Bestenfalls meidet man diese Abteilung komplett.


    Naschen kann man auch mit Trockenobst oder frischem Obst, natürlich nur in Maßen. Auch an der Kasse lauern die kleinen Versuchungen. Im Regal direkt an den Kassen gibt es Gummibärchen, Schokolade, Bonbons und vieles mehr. Die Portionen sind schon sehr klein und verführerisch und oftmals spielt man mit dem Gedanken sich für zwischendurch mal eine kleine Portion zu gönnen. Doch das ist der Fehler. Denn sättigen können diese kleinen Dickmacher keinesfalls. Dazu kommt, dass sie anschließend noch mehr Hunger auslösen. Wer nicht auf Schokolade verzichten will, sollte aber auch nicht zu Diät-Schokoladen greifen. Denn in diesen sind ebenfalls die gleichen Kalorien, sowie auch in herkömmlichen Schokoladen. Denn der Traubenzucker wird durch Fruchtzucker in den Schokoladen ersetzt, was wiederum für Diabetiker geeignet ist, aber nichts mit kalorienarm zutun hat. Wer mal Schokolade essen möchte, kann das ruhig tun. Dann bitte einfach ein kleines Stück der Lieblingsschokolade essen oder aber auf eine Schokolade mit sehr hohem Kakaoanteil zurückgreifen. Auch Lebensmittel mit Geschmacksverstärker und anderen ungesunden Angaben, sollten vermiieden werden. Beim Einkaufen, sollten die Zutaten immer ohne Geschmacksverstärker sein. In der Regel enthalten besonders Fertigprodukte diese schlechten Zutaten, die wiederum auch schnell zur Zunahme führen. Bestenfalls bereitet man sich seine Speisen selbst zu, um zu wissen was darin enthalten ist. So kann man Fett und Zucker selbst bestimmen und ist auf Geschmacksverstärker nicht angewiesen.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Abnehmen: Achtung vor Diätfallen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (4)
    Soziale Netzwerke:
    « Hilfreiche Tipps zum WäschetrocknenSonnenbrille: Worauf achten beim Sonnenbrillen-Kauf? »
    Ähnliche Artikel zu

    Abnehmen: Achtung vor Diätfallen

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Abnehmen: Achtung vor Diätfallen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Daylan92
      Daylan92 -
      Ich erinnere mich an diese Katjes Yogurth Dinger, welche kein Fett haben. Wenn ich hinten auf den Zuckergehalt schaue, wird mir übel.
      Genau so die Fitness und Diät Riegel...Dachte immer ich tue mir damit was gutes, wegen dem Eiweiß was darin enthalten ist. Aber so viel Zucker wie da drin ist, kann ich mir auch ein normaln Schokoriegel reinziehen...
    1. Avatar von reggertz
      reggertz -
      Ich schaue mir generell alle Inhaltsstoffe an, wenn ich bewusst einkaufe. Man sollte sich nicht von irgendwelchen Werbebotschaften blenden lassen.
    1. Avatar von Unglaublich
      Unglaublich -
      Wer heute noch blind Lebensmittel glaubt, dem kann man echt nicht mehr helfen...
    1. Avatar von reggertz
      reggertz -
      Na ja, viele schauen halt wirklich nicht drauf, weil sie sich nicht dafür interessieren, was sie zu sich nehmen. Schon traurig.