• Tipps: Selbstbräuner-Reste entfernen

    Gebräunte Haut sieht einfach sehr gepflegt und sexy aus. Allerdings ist ein Gang in das Sonnenstudio nicht ganz hautfreundlich. Auch aus diesem Grund greifen viele zu einem Selbstbräuner. Ob als Spray, Creme oder Lotion. Die Bräune aus der Tube gibt es in vielen verschiedenen Varianten und ist sehr beliebt. Allerdings hält ein Selbstbräuner nicht ewig auf der Haut. Da er sich meistens nicht gleichmäßig ablöst, entstehen hässliche Reste. Doch mit einigen Tipps, lassen sich die Selbstbräuner-Flecken von der Haut entfernen.


    Selbstbräuner gibt es in verschiedenen Ausführungen und von verschiedenen Herstellern. Und wenn man erstmals einen Selbstbräuner gefunden hat, der eine gleichmäßige schöne Bräune zaubert, ist dieser nicht mehr wegzudenken. Allerdings wäscht sich nach ungefähr einer Woche der Selbstbräuner ungleichmäßig ab. Dies ist bei den meisten Selbstbräunern so. Die Haut ist dann leider fleckig. Reste vom Selbstbräuner bleiben auf der Hautschicht und sind schwer ab zu waschen. Um die Haut wieder frei von den Selbstbräuner- Resten zu bekommen, benötigt man ganz einfach eine Zitrone, ein Hautpeeling und eine Bodylotion. Diese Anwendung ist für die Entfernung der Reste gedacht. Sie sollte aber auch vor dem Auftragen des Selbstbräuner angewendet werden. Denn bevor man die Haut nicht ebenmäßig gepeelt hat, sollte der Selbstbräuner nicht auftragen werden. Denn das Ergebnis wirkt dann nicht gleichmäßig. Mit einem Körperpeeling, welches auch in Drogeriemärkten erhältlich ist, bekommt man alle Flecken ab.


    Oft bemerkt man erst am Morgen das es zu einem sogenannten „Selbstbräuner-Unfall“ gekommen ist. Oft sind dann auch die Hände fleckig, weil man die Hände beim Auftragen nicht geschützt hat. Dann hilft nur ein schnelles Peeling. Falls man keins zur Hand hat, mischt man ein Schuss Zucker und Olivenöl, um die Haut zu peelen. Falls der Ton der Bräune zu dunkel geraten ist, hilft ein Spritzer Zitrone. Zitrone wirkt aufhellend und kann entweder mit ins Peeling oder in die Duschlotion gemischt werden. Wer so ein Peeling durchgeführt hat, wird merken dass die Haut anschließend sehr strapaziert ist. Deshalb sollte danach die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt werden, da die Peelings oft austrocknen und durch das Abperlen, die Haut sehr angegriffen ist. Übrigens ist die Benutzung mit einem Selbstbräuner nicht einfach. Hellere Haut in Kombination mit einer Behandlung von Selbstbräuner, wirkt oft zu künstlich. Daher kann man zum Beispiel auch den Selbstbräuner mit seiner beliebigen Bodylotion mischen. Mit dieser Mischung bekommt man ein etwas dezenteres Bräunungsergebnis, welches sehr natürlich aussieht.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Tipps: Selbstbräuner-Reste entfernen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Wirksame Tipps gegen HeißhungerPo-Vergrößerung durch Po-Implantate »
    Ähnliche Artikel zu

    Tipps: Selbstbräuner-Reste entfernen

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Tipps: Selbstbräuner-Reste entfernen

    – deine Meinung ?