• Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen

    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich kein schöner Blickfang. Man sollte diese Flecken besonders gut vorbehandeln, damit das Kleidungsstück auch wieder strahlend sauber wird. Manche Mittel sind allerdings sehr aggressiv und können einigen Stoffen auch schaden. Daher sollte man bei der Fleckenentfernung von Nagellack, Make Up und auch Parfum so einiges beachten.



    Oftmals kann man Make Up Flecken am Kragen einer Bluse oder Parfumflecken am Ärmel kaum vermeiden. Sobald man den Fleck am Kleidungsstück entdeckt hat, sollte man ihn umgehend behandeln. Ist der Fleck noch ganz frisch, sollte man besonders bei Make Up niemals an der Stelle reiben. Zunächst sollte man einen frischen Fleck einfach mit einem Tuch vorsichtig abtupfen. Fettflecken entstehen oftmals durch Körperlotionen oder auch Cremes. Sie sollten mit Kartoffelmehl entfernt werden. Dazu legt man das Kleidungsstück bestenfalls auf ein Handtuch und bestreut es mit Kartoffelmehl. Nach einer Einwirkzeit von 60 Minuten, kann man den Fleck ganz leicht mit einer kleinen Bürste entfernen. Auch Nagellack landet mal auf einem Kleidungsstück. Nagellack kann man mit Aceton entfernen. Allerdings sollte man Seide und Synthetik nur mit Spiritus behandeln. Lippenstift auf Kleidung kann man mit Terpentin entfernen. Oftmals wird gesagt, dass Zitronensäurekristalle bei Lippenstift sehr gut wirkt. Dieser Wirkstoff bleicht allerdings stark und sollte nur bei weißen Kleidungsstücken angewendet werden.


    Gesichtspuder sieht man oft am Rand einer Bluse. Puder kann einfach mit einem Klecks Waschbenzin abgebürstet werden. Auch Rouge kann so entfernt werden. Parfumflecken auf Kleidung bekommt man mit Alkohol sehr gut weg. Bei dunklen Stoffen kann man übrigens ein Stück Brot verwenden, um hartnäckige Make Up Flecken zu entfernen. Klingt zunächst wohl eher merkwürdig. Doch bei dunklen Stoffen kann man den Make Up Fleck mit dem Brot abreiben und anschließend nach Waschempfehlung waschen. Der Fleck ist anschließend garantiert verschwunden. Bei Baumwolle, Viskose, Wolle und auch Leinen sollte man einen Make Up Fleck nur mit Gesichtswasser entfernen. Bestenfalls testet man eine kleine Stelle im Voraus. Ebenfalls hilft die Behandlung mit Gallseife bei Make Up Flecken ziemlich gut. Die Seife wird mit kaltem Wasser angefeuchtet und auf den Make Up Fleck einmassiert. Nach einer Einwirkzeit von 60 Minuten, kann man das Kleidungsstück wie gewohnt waschen und der Fleck ist weg.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Tipps und Mittel bei roten Flecken im GesichtThigh Gap – Tipps für straffe und dünne Oberschenkel »
    Ähnliche Artikel zu

    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen

    – deine Meinung ?