• Po-Vergrößerung durch Po-Implantate

    Ein Apfel-Po ist ein echter Hingucker und voll im Trend. Runde, pralle und gut definierte Hintern sind total angesagt. Doch in der Regel sind viele mit ihrem Po nicht zufrieden. Auch nach einer Diät ohne Sport und Muskelaufbau, hat man oft einen schlaffen und hängenden Po. Deswegen entscheiden sich immer mehr Frauen und auch Männer, zu einer Po-Vergrößerung durch Silikonimplantate. Sollte man sich für diesen Weg entscheiden, empfiehlt es sich vorher gründlich zu informieren.



    Viele Frauen sowie auch Männer, mögen einen knackigen und straffen Po. Durch Muskeltraining kann man einen tollen Po antrainieren, was aber lange dauert. Kniebeugen mit leichten Gewichten, Treppensteigen sowie spezielle Gesäß-Übungen helfen um den Po in Form zu bringen. Doch vielen ist dieser Weg einfach zu lange und mühsam. Wer schnell ein schönen Po möchte, kann sich aber auch Po Implantate einsetzten lassen. Fast jeder Schönheitschirurg bietet eine Methode zur Po-Vergrößerung an. Es gibt verschiedenen Methoden, wobei meistens Silikon-Implantate eingesetzt werden. Obwohl die Nachfrage in Deutschland noch nicht so groß ist, wird eine Gesäßvergrößerung immer beliebter. Wie bei einer Brustvergrößerung, kann man zwischen zwei Formen wählen. Ob ein ovales und rundes Implantat, ist abhängig von der Ausgangsform und der Wunschvorstellung. Manchmal muss der Po zusätzlich auch gestrafft werden. Es gibt außerdem verschiedene Lagen, wo das Po-Implantat eingesetzt wird. Entweder liegt das Po-Implantat auf oder zwischen dem großen Gesäßmuskel. Manchmal wird das Implantat auch unter den großen Gesäßmuskel gesetzt.


    Meistens ist die Operation in Vollnarkose mit einem Tag Klinik-Aufenthalt. Danach trägt man bis zu acht Wochen Kompressionswäsche. Die Implantat – Kissen sitzen zunächst noch sehr hoch und aufgesetzt. Wie auch bei einer Brustvergrößerung, sacken die Implantate nach einiger Zeit etwas runter und passen sich gut an. Narben nach der Operation sind nur im Bereich der Po-Falte zusehen und können bis zu 9 cm lang sein. Doch betätigt man danach eine gute Narbenpflege mit speziellen Narbengel, ist sie kaum mehr sichtbar und lässt sich unter dem Höschen verstecken. Die Kosten der Po-Vergößerung sind unterschiedlich und fangen in Deutschland in der Regel bei 6000 Euro an.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Po-Vergrößerung durch Po-Implantate

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (11)
    Soziale Netzwerke:
    « Tipps: Selbstbräuner-Reste entfernenLippenvergößerung durch Unterspritzung »
    Ähnliche Artikel zu

    Po-Vergrößerung durch Po-Implantate

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Po-Vergrößerung durch Po-Implantate

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von miki25
      miki25 -
      oh Gott. Wozu denn Implantate. Wahnsinn!
    1. Avatar von andromeda
      andromeda -
      Zitat Zitat von miki25 Beitrag anzeigen
      oh Gott. Wozu denn Implantate. Wahnsinn!
      ich weiß nicht, jeder fur sich, ich wurde es nie tuen, und auch gar nicht wahnsinn nennen wen es jemand anders tut
    1. Avatar von Jocobo
      Jocobo -
      Warum nicht wenn man das möchte? Gibt da einige extreme Beispiele wie "Pebblez da Model" oder "Vanity Wonder" (einfach mal googlen), aber man muss ja nicht übertreiben
    1. Avatar von pm.
      pm. -
      Einer der schwachsinnigsten sachen die ich je gehört habe, des muss doch unfassbar weh tun. Auf seine Brüste setzt man sich immerhin nicht den ganzen Tag drauf....
    1. Avatar von janny
      janny -
      Das finde ich auch einen unglaublich riesigen Schwachsinn...:O :O :O Aber gut, wer will, soll es machen. Ich mag sie aber nicht groß. Klein und knackig soll er sein!
    1. Avatar von Horido
      Horido -
      Ich halte das für einen ziemlich großen Schwachsinn... Habe gestern auch auf Taff gesehen, dass es inzwischen Hosen gibt mit integrierten po-Implantaten, um den Po runder aussehen zu lassen... Wenn man das wirklich will, dann sollte man doch lieber ein wenig mehr Sport treiben, als auf irgendeiner Art und Weise zu schummeln... Also ich halte davon nicht all zu viel...
    1. Avatar von Uinsco
      Uinsco -
      Für was braucht man einen Größeren Po ?
      Macht lieber was Sinnvolles aus eurem Leben !
    1. Avatar von Lott_07
      Lott_07 -
      Ich finde es ebenfalls wie die mehrheit hier total schwachsinnig! Wieso Implantate? Genau wie bei dem Wunsch nach größeren Brüsten gibt es so viele günstigere Möglichkeiten.

      Warum immer direkt unters Messer? Bzw. warum kann man nicht einfach mal zufrieden sein mi dem was man hat?
    1. Avatar von JeanR
      JeanR -
      Jeder sollte selber wissen, ob er sich sowas antun würde oder nicht. Jeder sollte sich wohl fühlen, und wenn die Person dazu Implantate im Po haben möchte, dann kann er dies tun. Ich würde aber generell von Implantaten abraten.

      Ich habe mir vor einem halben Jahr Fett an den Oberschenkeln und am Bau absaugen lassen. Dieses Fett wurde dann in meine Pobacken gespritzt. Ich kann all denen nur diese Methode empfehlen, die einen größeren, geformteren Po haben wollen. Fettabsaugung (Liposuktion) in München | Plastische und Ästhetische Chirurgie München – Dr. med. Garcia Einfach mal beim Doktor nachfragen. Das ist nämlich so eine Methode, die gerade neu am kommen ist. Falls ihr noch Fragen habt. Immer her damit. Kenne mich bereits sehr gut damit aus.

      lg
    1. Avatar von Klobürste
      Klobürste -
      Zitat Zitat von JeanR Beitrag anzeigen
      Jeder sollte selber wissen, ob er sich sowas antun würde oder nicht. Jeder sollte sich wohl fühlen, und wenn die Person dazu Implantate im Po haben möchte, dann kann er dies tun. Ich würde aber generell von Implantaten abraten.

      Ich habe mir vor einem halben Jahr Fett an den Oberschenkeln und am Bau absaugen lassen. Dieses Fett wurde dann in meine Pobacken gespritzt. Ich kann all denen nur diese Methode empfehlen, die einen größeren, geformteren Po haben wollen. Fettabsaugung (Liposuktion) in München | Plastische und Ästhetische Chirurgie München – Dr. med. Garcia Einfach mal beim Doktor nachfragen. Das ist nämlich so eine Methode, die gerade neu am kommen ist. Falls ihr noch Fragen habt. Immer her damit. Kenne mich bereits sehr gut damit aus.

      lg
      Was?? Oberschenkel- und Bauchfett im Arsch? :O Also mein Motto ist ja immer Leben und Leben lassen, aber das kann ich beim besten Willen nicht verstehen (das soll jetzt auch kein Angriff oder so sein, ich kann es einfach nur nicht nachvollziehen). Vor allem wie muss das denn sein wenn man sitzt, entweder voll ungemütlich oder wie auf Polstern. Naja jedem das seine und wie er will.
    1. Avatar von Markus
      Markus -
      Also ich find es auch ein bisschen krass. Eine Fettabsaugung verstehe ich ja noch, aber doch nicht sowas!