• Steißbeinfistel: Symptome und Behandlung

    Viele Menschen bekommen Fisteln. Sie können im Mund, am Steißbein oder auch im Analbereich auftreten. Steißbeinfisteln treten häufig bei Männern zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr auf. Fisteln können sehr viele Ursachen haben. Typische Symptome machen sich oft schnell bemerkbar und eine Therapie sollte dann umgehend vorgenommen werden. In den meisten Fällen wird eine Steißbeinfistel operativ entfernt.


    Steißbeinfisteln sind sehr stark verbreitet. Männer sind häufiger als Frauen betroffen. Sehr oft treten Steißbeinfisteln zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr auf. Fisteln haben sehr viele Ursachen. Eine Steißbeinfistel sitzt immer im Bereich der Gesäßfalte. Es handelt sich um eine chronisch entzündliche Erkrankung, die sehr unangenehme Scherzen verursachen kann. Die häufigste Ursache ist ein eingewachsenen Haar oder ein Sturz, sowie wie auch Prellungen im Bereich der Steißbeinregion. Die Symptome sind Schmerzen, Schwellungen und auch Rötungen in diesen Bereich. Zusätzlich tritt ein großer Druck auf, welcher das Hinsetzen oder Gehen extrem schmerzhaft machen kann. Auch beim Liegen sind die Schmerzen sehr groß. Oft tritt zusätzlich noch eitrige und blutige Flüssigkeit aus der Öffnung aus. Es gibt allerdings verschiedene Schweregrade. Es kann eine milde Form auftreten, wo kein Entzündungszeichen auftreten. Dann ist nur sehr schwer erkennbar, ob es sich um eine Fistel handelt. Dann gibt es noch eine stärkere Form, wo es zu Eiterfluss kommen kann. Die schlimmste Form einer Fistelbildung ist jedoch wenn die Fistelöffnung ständig Absonderungen abgibt. Die Absonderungen können aus Blut und Eiter bestehen. Außerdem tritt bei dieser Form ein sehr extremer Juckreiz auf, sowie sehr starke Schmerzen.


    Erkennt man diese Symptome, sollte man die Fistel von einem Arzt untersuchen lassen. Denn Steißbeinfisteln müssen immer behandelt werden. Meistens wird die Fistel operativ entfernt. Das kann stationär oder ambulant geschehen. Eine konservative Behandlung gibt es nicht bei Steißbeinfisteln. Dann gibt es noch eine Laser-Fistelobliteration. Hier wird eine Fistel-Operation mit Laser durchgeführt. Allerdings ist auch diese Methode nicht so effektiv wie eine chirurgische Entfernung. Vorbeugen kann man übrigens, indem man die Haare in diesem Bereich entfernen lässt. Doch eine herkömmliche Haarentfernung reicht nicht aus, da die Wurzeln mit entfernt werden müssen. Daher bietet sich die Haarentfernung durch eine Lasertherapie sehr gut an. Man sollte nicht zu lange warten, wenn man eine Fistel im Steißbeinbereich entdeckt, da diese in der Regel nur schlimmer wird und das Gehen, Liegen und Hinsetzen nach einiger Zeit unmöglich macht.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Steißbeinfistel: Symptome und Behandlung

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Sonnenstich: Symptome und Erste-Hilfe-MaßnahmenAuffällige Muttermale entfernen lassen? »
    Ähnliche Artikel zu

    Steißbeinfistel: Symptome und Behandlung

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Steißbeinfistel: Symptome und Behandlung

    – deine Meinung ?