• Anleitung: Nude Make Up

    Der Nude Look ist aktuell sehr angesagt und ob für das Make Up, die Fingernägel oder auch bei Klamotten und Accessoires, sind Nude-Töne total im Trend. Nude bedeutet Nackt und strahlt eine extreme Natürlichkeit aus. Auch ein Nude-Make Up wirkt natürlich und kaum geschminkt. Mit natürlichen Akzenten und tollen Highlights, bekommt man einen ultimativen Nude-Make Up Look hin. Die Farben des Nude Looks sind Brauntöne in allen Nuancen.



    Ein Nude Make Up wirkt eher dezent und ist für Alle, die es gerne natürlich mögen. Um ein richtiges Nude Make selbst zu schminken, braucht man allerdings die richtigen Nuancen und muss wissen, wie diese angewendet werden.


    Schritt für Schritt zum perfekten Nude Make Up:


    Gesicht: Für die Grundierung eine passende und gut abdeckende Foundation verwenden. Der Schlüssel zum perfekten Make Up ist ein auf den Hauttyp abgestimmtes Make Up. Dazu braucht man farblich als erstes die passende Foundation. Verwendet man eine zu dunkle oder helle Grundierung, wirkt es maskenhaft. Der Make Up Ton muss mit dem natürlichen Hautton verschmelzen. Falls man Hautunreiinheiten hat, kann man bei Bedarf einen Concealer verwenden.


    Augenbereich: Matte und hellere Brauntöne als Lidschatten verwendet, wirkt natürlich und freundlich. Auf keinen Fall darf man bei dem Lidschatten zu harte Konturen sichtbar lassen. Daher sollte man den Lidschatten zu den Augenbrauen hin schön verfließen lassen. Das geht am einfachsten mit einem Pinsel oder dem Finger. Mit der selben Lidschattenfarbe geht man am unteren Wimpernrand entlang. Diese Linie muss dünn sein. Anschließend werden die Wimpern mit einer Mascara kräftigt getuscht. Allerdings wird keine schwarze Mascara verwendet sondern eine dunkelbraune Mascara.


    Wangen: Die Wangen werden durch ein warmen Braunton hervorgehoben. Am besten eignet sich Erdpuder oder ein Blush, welches einem warmen Braunton hat. Mit einem großem und weichen Pinsel wird in kreisförmigen Bewegungen das Puder unter die Wangenknochen aufgetragen. Es dürfen keine Apfelbäckchen oder gar zu hart betonte Wangenknochen entstehen. Am Ende sollte man mit einem transparenten Fixierpuder, das Make Up komplett abpudern. Allerdings darf es nicht zu matt wirken, sonst wirkt es wiederum schnell unnatürlich. Das Make Up muss natürlich erscheinen.


    Die Lippen: Bei der Lippenfarbe dürfen nur dezente und kaum sichtbare Nuancen verwendet werden. Der Mund darf bei diesem Look nicht herausstechen und sollte sich kaum vom Rest des Make Ups abheben. Ein kühler Rosé-Ton, der dezent aufgetragen ist, wäre auch noch erlaubt. Allerdings sollten auf keinen Fall rötliche Nuancen verwendet werden.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Anleitung: Nude Make Up

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (2)
    Soziale Netzwerke:
    « Schönheitsoperationen in TschechienKleine Augen einfach groß schminken »
    Ähnliche Artikel zu

    Anleitung: Nude Make Up

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Anleitung: Nude Make Up

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von rosabunt
      rosabunt -
      wow, das ist voll schön gemacht ich finds nur immer beim Lippenstift sehr schwer welche Farbe man nehmeen sol wenn man sehr weiß ist, also da bin ich immer eher auf sehr rosa Töne eingestellt, weil das meiste nude sehr ins Braune oder Orangene geht ... Empfehlungen?
    1. Avatar von Jennifer198512
      Jennifer198512 -
      Hier findet man auch einen sehr schönen Bericht dazu Heiss - Der No-Make-up Look

      Viele Grüße