• Ist eine Sitzung in der Salzgrotte wirklich gesund?

    Ein Besuch in der Salzgrotte kann bei gesundheitlichen Problemen sehr hilfreich sein. Besonders bei Atemwegserkrankungen ist diese Wellness-Anwendung sehr zu empfehlen. Meistens werden Aufenthalte in künstlichen Salzräumen von Wellness-Hotels angeboten. Es handelt sich um temperierte Räume, in denen die Wände mit Salzbausteinen und der Boden mit Kristallen verkleidet ist. Die gesunde Luft in den künstlichem Salzräumen soll die Gesundheit positiv unterstützen.



    Ein Besuch in der Salzgrotte ist bei einigen gesundheitlichen Problemen sehr sinnvoll. Immer mehr Wellness-Hotels bieten einen Aufenthalt in künstlichen Salzräumen an. Es handelt sich um Räume, die speziell temperiert werden. Zudem sind die Wände und der Boden mit Salzbausteinen bedeckt. Dadurch ensteht ein feiner Salz-Nebel, der bei vielen gesundheitlichen Problemen für eine Verbesserung sorgen soll. Durch eine Sitzung in der Salzgrotte kann auch das Immunsystem gestärkt werden. Auch bei Atemwegserkrankungen sollen diese Anwendungen sehr hilfreich sein. Die Atemwege werden so befreit und auch tiefsitzender Schleim kann gelöst werden. Auch bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis soll eine Besserung einsetzen. Der Besuch in der Salzgrotte soll außerdem bei rheumatischen Erkrankungen, sowie Herz-und Gefäßerkrankungen sinnvoll sein. Auch für die Psyche ist sind regelmäßige Sitzungen sinnvoll. Die Luft in der Salzgrotte soll sich sehr positiv auf die Gesundheit auswirken.


    Allerdings konnten Studien bisher keine eindeutige Wirksamkeit beweisen. Die Heilkraft von Salzgrotten ist daher oft umstritten. Allerdings können die Sitzungen garantiert für eine erholsame Abwechslung vom stressigen Alltag sorgen. Eine Sitzung in der Salzgrotte ist sehr entspannend. Von Krankenkassen werden diese Sitzungen in der Regel nicht übernommen. Viele Menschen können allerdings eine Verbesserung ihrer Symptome beobachten, seitdem sie regelmäßig eine Salzgrotte besuchen. Denn man legt sich für ungefähr 45 Minuten in eine bequeme Liege und kann die sanfte und angenehme Brise genießen. Wie auch am Meer, atmet man die klare und frische Luft ein. In der Regel fühlt man sich direkt erholter, da sich der Körper und auch die Seele optimal regenerieren können. Der Besuch in der Salzgrotte ist übrigens mit normaler Kleidung möglich. Allerdings sollten die Schuhe mit Plastiküberziehen bedeckt werden. Die Preise für 45 Minuten pro Sitzen liegen durchschnittlich zwischen 15 und 25 Euro.


    Bildquelle: Mamas-Hausmittel.de - pixelio.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Ist eine Sitzung in der Salzgrotte wirklich gesund?

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Kühlende und erfrischende Gesichtsmaske für den SommerRooibos und Grüner Tee: Tee-Sorten die im Sommer erfrischend wirken »
    Ähnliche Artikel zu

    Ist eine Sitzung in der Salzgrotte wirklich gesund?

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Ist eine Sitzung in der Salzgrotte wirklich gesund?

    – deine Meinung ?