• Korsett-Diät: Mit Korsett zur Wespentaille

    Mittlerweile sind Wespentaillen total im Trend. Auch Korsett-Diät heißt der Trend, der endlich beim Abnehmen helfen und eine schmale Wespentaille zaubern soll. Nur innerhalb weniger Wochen soll man im Taillenbereich weniger Umfang haben. Wer die Korsett-Diät ausprobieren möchte, sollte dabei einiges beachten. Dieser Trend ist allerdings auch sehr umstritten, da das Einschnüren mit dem Korsett nicht ganz ungesund ist.



    Es gibt immer wieder viele neue Diät-Trends. Aktuell ist die Korsett-Diät sehr im Trend. Einige Promis aus Hollywood machen das Trainieren mit einem Korsett vor. Durch das Zusammenquetschen der Körpermitte, soll der Umfang der Taille innerhalb weniger Wochen deutlich reduziert werden. Trägt man mehrere Stunden am Tag das Korsett, wird man angeblich mit einer tollen Wespentaille belohnt. Trägt man es eng geschnürt, so werden nach einiger Zeit die Rippen zusammengepresst. So wird angeblich auch die Taille schmaler. Des weiteren kann man dadurch nicht mehr so viel essen, was wiederum zu einer Gewichtsabnahme führt. Bestenfalls trägt man das Korsett auch beim Sport, sodass der Erfolg zusätzlich unterstützt wird. Doch das dieser Trend nicht so gesund sein kann, lässt schon vorab vermuten. Das Tragen des eingeschnürten Korsetts ist nicht nur anstrengend, sondern auch schädlich.


    Es können so einige unschöne Nebenwirkungen auftreten. In der Körpermitte liegen sehr viele Organe. Diese dürfen nicht zu stark eingeengt werden. Sonst können sich schlimmstenfalls sogar einige Organe verschieben. Organschäden sind durch das radikale Eingenen also nicht ausgeschlossen. Wer das Korsett sehr eng schnürt wird außerdem auch eine erhebliche Beeinträchtigung der Atmung spüren. So nimmt die Leistungsfähigkeit ab und man fühlt sich kraftlos. Wer diese Methode dennoch ausprobieren möchte, sollte außerdem wissen, dass die überschüssige Haut nur verschoben wird. Auch wer nach einiger Zeit deutlich weniger Umfang hat, wird diesen Effekt nur vorübergehend haben. Um diesen Effekt aufrechtzuerhalten, müsste man das Korsett dauerhaft tragen. Trägt man das Korsett irgendwann nicht mehr, formt sich der Körper in der Regel, sehr schnell wieder in seine alte natürliche Form zurück. Um den Umfang in der Körpermitte zu reduzieren, sollte man besser geeignete Sportübungen durchführen und auf gesunden Weg einige überflüssige Kilos verlieren.


    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Korsett-Diät: Mit Korsett zur Wespentaille

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (11)
    Soziale Netzwerke:
    « Rooibos und Grüner Tee: Tee-Sorten die im Sommer erfrischend wirkenHyaluronsäure-Kapseln wirklich sinnvoll? »
    Ähnliche Artikel zu

    Korsett-Diät: Mit Korsett zur Wespentaille

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Korsett-Diät: Mit Korsett zur Wespentaille

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Josefine
      Josefine -
      Finde ich sehr bedenklich, wenn hier solche Artikel gepostet werden...
      Anscheinend nicht nur journalistisch im Mittelalter zurückgeblieben...
    1. Avatar von Unglaublich
      Unglaublich -
      Nicht alles, was die Stars machen, geht mit Sinn und Verstand einher.
    1. Avatar von Glory
      Glory -
      Den Organen gefällt es sicher super, dass sie gequetscht werden.
    1. Avatar von susam
      susam -
      Ziemlich dämliche Methode....
    1. Avatar von beatemeiners
      beatemeiners -
      Hört sich sehr ungesund an....
    1. Avatar von TaraMara
      TaraMara -
      Das hört sich nicht nur ungesund an, es ist auch ungesund. Gibt ganz viele Berichte darüber. Das ist echt gefährlich und kann zu inneren Quetschungen führen, wenn man übertreibt.
    1. Avatar von valinda
      valinda -
      Wieso lässt du deine Taille nicht so wie sie ist? TaraMara kann ich nur zustimmen.
    1. Avatar von beatemeiners
      beatemeiners -
      Echt schlimm was manche Menschen tun würden für sowas.. Ich würde mir das niemals antun.
    1. Avatar von Andrea
      Andrea -
      Korsetts sind ziemlich ungesund, das sollte mittlerweile eigentlich auch Jeder wissen! Und um eine Diät handelt es sich dabei sicher nicht!
    1. Avatar von Madel67
      Madel67 -
      Zitat Zitat von susam Beitrag anzeigen
      Ziemlich dämliche Methode....

      - das war auch mein erster Gedanke.
    1. Avatar von sanny
      sanny -
      Allein wenn meine Hosen zu eng werden oder d er BH mal zu eng geknüpft ist, bekomme ich derbe Seitenstiche. Da will ich mir gar nicht ausmalen was passiert, wenn ich so ein Korsett trage. Boah ne danke!