• Gesichtspflege mit Öl: Reichhaltige Öle für die Haut

    Es gibt viele verschiedene Gesichtspflegeprodukte zur Auswahl. Um die Haut intensiv zu pflegen werden oft Masken, Seren oder Cremes verwendet. Allerdings ist die Pflege mit Ölen viel wirksamer. Da einige Gesichtsöle dem natürlichen Hautfett ähneln, werden die Pflegestoffe effektiver in die Haut eingespeichert. Allerdings eignen sich nicht alle Öle und auch bei der Anwendung sollte man einiges beachten.



    Es gibt eine große Auswahl an Pflegeprodukten für die Gesichtshaut. Gerne werden Cremes, Seren und Masken zur Pflege der Gesichtshaut verwendet. Allerdings sind pure Gesichtsöle viel wirksamer. Und in Drogeriemärkten findet man mittlerweile auch schon viele Gesichtspflegeöle. Denn Öle könne die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und sie strahlend schön machen, da sie dem natürlichen Hautfett ähneln. Die enthaltenen Pflegestoffe im Öl können viel tiefer in die Haut eindringen und werden dort eingespeichert. Sie bieten zusätzlich einen wirksamen Schutz für die Haut. Allerdings eignen sich nicht alle Öle und auch bei der Anwendung sollte man einiges beachten. Zu jedem Hauttyp gibt es in der Regel auch ein passendes Gesichtsöl. Unreine, empfindliche, feuchtigkeitsarme, fettige und selbst ölige Haut können durch das richtige Gesichtsöl wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Auch Anti-Aging-Öle sind sehr effektiv. Und sogar zum Abschminken kann man Gesichtsöl verwenden. Besonders das Augen Make Up lässt sich dadurch leicht entfernen. Zur Pflege eignen sich nur Öle mit pflanzlichen Ursprung. Sehr geeignet sind auch Produkte, die rein biologisch herstellt sind. Verschiedene Öle lassen sich auch sehr gut miteinander kombinieren.


    Damit Gesichtsöle ihre volle Wirkung entfalten können, sollte man sie immer nur in die feuchte Haut einmassieren. Man benötigt nur wenige Tropfen für das Gesicht, den Hals und das Dekollete. Man kann Öle auch sehr gut in seine Tagescreme oder Bodylotion hinzugeben. Sogar in sein Make Up wie die Foundation, lässt sich ein geeignetes Öl hinzu mischen. So wird die Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgt und gereizte Haut kann beruhigt werden. Gesichtsöle verstopfen übrigens keinesfalls die Poren oder hinterlassen einen unerwünschten Fettglanz auf der Haut. Öle speziell für die Gesichtspflege ziehen schnell ein und sorgen für ein angenehmes Hautgefühl. Pflanzliches Öl wird immer nur auf feuchter Haut aufgetragen. Es gibt trockene und nicht-trockene Hautöle. Nicht-trockene Öle haben gesättigte Fettsäuren und sind sehr reichhaltig, ziehen jedoch nicht so gut ein und hinterlassen in der Regel einen kleinen Schutzfilm auf der Haut. Dazu gehören beispielsweise Avocado-Öl und Macadmia-Nuss-Öl. Für sehr trockene und anspruchsvolle Hauttypen eignen sich zum Beispiel Öle wie Nachtkerzenöl oder Arganöl. Für sehr sensible Hauttypen eignen sich beispielsweise Jojobalöl und Borretschsamenöl sehr gut. Wer unreine Haut hat, kann es mit Aloe-Vera-Öl, Traubenkernöl, Lavendel-Öl, Kamilie-Öl, Rosenholz- oder Ringelblume-Öl ausprobieren. Auch wenn man die Öle miteinander kombiniert, erzielt man eine gute Wirkung. Sehr beliebte Öle sind auch noch Mandelöl, Kokosöl, Weizenkeimöl oder Olivenöl. Im Drogeriemarkt und in der Apotheke findet man mittlerweile für jeden Hauttyp ein geeignetes Öl.


    Bildquelle: Nobilior - fotolia.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gesichtspflege mit Öl: Reichhaltige Öle für die Haut

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Vor- und Nachteile von NaturkosmetikSerum und Hausmittel für lange Wimpern »
    Ähnliche Artikel zu

    Gesichtspflege mit Öl: Reichhaltige Öle für die Haut

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Gesichtspflege mit Öl: Reichhaltige Öle für die Haut

    – deine Meinung ?