• Trockene Haut und Haare mit Baobab-Öl pflegen

    Neben anderen wirksamen Hautpflege-Ölen ist auch Baobab-Öl ein sehr wirksames Beautyöl speziell bei trockener Haut. Das Öl besitzt viele pflegende Eigenschaften. Es spendet der Haut viel Feuchtigkeit und zieht trotzdem schnell ein. Die Zellgeneration wird gefördert und selbst rissige Haut, wird wieder geschmeidig und zart. Auch Schwangerschaftsstreifen können durch Baobab-Öl sichtlich reduziert werden. Und sehr strapazierte Haarspitzen können durch das pflegende Öl wieder geschmeidig und glänzend werden. Das reine Naturprodukt kann in die gewohnte Tagescreme eingemischt werden oder auch pur als Massageöl, sowie als Zusatz für ein Vollbad dienen.



    Baobab-Öl gilt als absolutes Wunderöl für Haut und Haar. Das wertvolle Öl wird aus der Baobab-Frucht gewonnen und ist reich an vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Die Frucht ist unter anderem reich an Kalium, Calcium, Vitamin A, Vitamin E, Vitamin C und vor allem Antioxidantien. Außerdem enthält Baobab auch viele B-Vitamine, Omega 3,6 und 9 Fettsäuren. So wird die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Auch die Zellregeneration wird angeregt. Die Eigenschaften von Baobab-Öl sind beispielsweise entzündungshemmend, antioxidativ und feuchtigkeitsbindend sowie sehr feuchtigkeitspendend. Zudem kann die Haut das Öl sehr schnell aufnehmen. Das Öl zieht schnell ein und hinterlässt ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut. Besonders bei sehr trockener und rissiger Haut, kann Baobab-Öl für zarte, geschmeidige Haut sorgen. Auch Akne, Ekzeme und Schuppenflechte können dadurch verbessert werden. Die Poren der Haut werden dabei trotzdem nicht verstopft.


    Baobab-Öl lässt sich pur als Massageöl anwenden. Denn auch Schwangerschaftsstreifen und Narben können durch kleine Massagen mit dem Pflegeöl deutlich verbessert werden. Die Haut kann gestrafft und geglättet werden. Aber auch als Zusatz im Vollbad dient Baobab-Öl. Die Haut wird danach geschmeidig und zart. Man kann Baobab-Öl aber auch problemlos in seine gewohnte Tagescreme mischen. Ein paar wenige Tropfen reichen schon aus, um das Gesicht intensiv zu pflegen. Auch in der Bodylotion sorgen schon wenige Tropfen Boabab-Öl dafür, dass die Haut weich und gepflegt ist. Ein Feuchtigkeitsverlust der Haut wird so verhindert. Übrigens dient Baobab-Öl auch hervorragend als Haarpflege-Öl. Entweder man gibt wenige Tropfen in sein Shampoo hinzu oder man verwendet es sparsam als Spitzenfluid. Die Haare werden dadurch regeneriert und bekommen einen gesunden Glanz.


    Bildquelle: Anton Maltesev - fotolia.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Trockene Haut und Haare mit Baobab-Öl pflegen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Erfrischendes und natürliches Gesichtswasser selber machenHeuschnupfen-Saison: Schüssler-Salze gegen Beschwerden »
    Ähnliche Artikel zu

    Trockene Haut und Haare mit Baobab-Öl pflegen

    Die passende Tee-Sorte zu jeder Tageszeit
    Kaffee oder Tee dürfen bei vielen Menschen zum Frühstück nicht fehlen. Koffein in den Morgenstunden ist für viele nicht wegzudenken. Doch... mehr
    Tipps: Bügeleisen richtig reinigen
    Ein Bügeleisen ist ein Gebrauchsgegenstand. Also ist es nicht unüblich, dass das Bügeleisen nach einiger Zeit etwas mitgenommen aussieht.... mehr
    Make-Up, Parfum und Co.: Flecken auf Kleidung entfernen
    Make Up Flecken auf Klamotten sind wirklich unschön. Puderflecken am Kragen der Bluse oder Lippenstift-Flecken am Ärmel, sind nun wirklich... mehr
    So trocknet Nagellack schneller
    Wer in der Eile, noch eben seinen Nagellack auffrischen möchte, wird feststellen, das der Nagellack viel Zeit braucht, um vollständig zu... mehr

    Trockene Haut und Haare mit Baobab-Öl pflegen

    – deine Meinung ?