Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

Diskutiere Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? im Fitnessbereich Forum im Bereich Abnehmen, Ernährung, Diät & Fitness; ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
 
  1. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #1
    Erfahrener Benutzer

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Muss man bei Cellulite wirklich Kraftsport, also mit Gewichten, machen oder reicht es da auch Laufen zu gehen oder Rad zu fahren?
    Ich verstehe schon, dass gezieltes Krafttraining wohl intensiver ist, aber auch beim Laufen und Radfahren werden ja Oberschenkel und Po beansprucht.
    Zur Not würde ich es mal ausprobieren. Also ich mach jetzt auch schon ein paar Übungen mit Gewichten und bin auch bei den ein oder anderen Kurs aber jetzt nicht gezielt was dann nur auf die Beine oder den Po geht. Würde schon sagen, dass ich sportlich bin nur sieht man halt die ein oder andere Delle herauskommen. Will nicht, dass es noch schlimmer wird.
    Was hilft noch so gegen Cellulite? Massagen, Schröpfen,...?

  2. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #2
    Moderator

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Generell kann man gar nichts dagegen tun... Da ist einfach das Bindegewebe zu schwach, was quasi fast bei jeder Frau so ist. Was unterstützend sein kann, ist gute Ernährung, wenig Zucker, viel Wasser. Aber: die Dellen könnten verschwinden, wenn quasi der Muskel größer wird und dieser wird nur durch richtiges Krafttraining größer und fester. So viel kannst Du als "Normalo" gar nicht joggen oder Rad fahren, um die Oberschenkelmuskulatur zu vergrößern. Dazu müßtest Du in den Leistungssport wechseln. Und als Frau ist das generell schwerer als bei einem Mann. Du meinst doch sicher die Oberschenkel? Massagen & Schröpfen können nur wenig bissl was bewirken, aber das muß dann auch regelmäßig gemacht werden und geht dann ins Geld. Hab ich alles eine Weile gemacht, was aber wirklich was gebracht hat, was viel Krafttraining. Hört man aber irgendwann auf damit, kommen auch die Dellen wieder, wenn der Muskel wieder schrumpft.

  3. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #3
    Erfahrener Benutzer
    Threadstarter

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Na da baust du mich jetzt aber nicht gerade aus
    Schon klar die Haut lässt mit der Zeit nach, hätte mir aber schon gedacht, dass man da ein wenig Einfluss nehmen kann. Auch wenn man es vielleicht nicht mehr komplett rückgängig machen wird können, dann sollte man zumindest die Ausbreitung stoppen oder zumindest verlangsamen können. Bei den Falten im Gesicht geht es ja auch ein wenig.
    Naja aber das klingt ja schon besser als dein erster Satz. Also lässt sich doch etwas machen
    Na dann werde ich da mal ein paar Übungen einbauen und wirklich mal so trainieren, dass ich Muskelkater bekomme.
    Ja ich sehe es am meisten beim Übergang von Oberschenken zum Po. Außen am Oberschenkel ist nichts, zumindest wenn man die haut nicht zusammendrückt.
    Sollte man die Ernährung dann auch anpassen. Also einerseits zum Muskelaufbau mehr Eiweiß, andererseits eventuell zur Unterstützung der Haut bzw. de Bindegewebes. Habe gelesen, dafür könnte man auch das ein oder andere Lebensmittel zu sich nehmen.
    Warst du nach dem Training zufrieden oder hast du da Veränderungen gesehen?

  4. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #4
    Erfahrener Benutzer

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Es ist leider so, dass das Bindegewebe mit der Zeit schwächer wird. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Du diesen Prozess zumindest einmal verlangsamen kannst. Du kannst auch erreichen, dass die Orangenhaut weniger sichtbar wird. Sie wird zwar nicht ganz verschwinden, aber wenn sie weniger sichtbar ist, ist das schon ein großer Schritt nach vorn. Wenn Du das Problem mit Krafttraining in den Griff bekommen willst, kannst Du unter anderem Squats, Deadlifts und Lunges machen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass Dir Krafttraining allein nicht weiterhilft. Du solltest auf eine gesunde Ernährung achten. Damit meine ich, dass Du so gut wie möglich auf Zucker und verarbeitete Lebensmittel verzichten solltest. Gleichzeitig solltest Du reichlich Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß zu Dir nehmen. Außerdem solltest Du viel Wasser trinken. Zusätzlich haben mir unter anderem Wechselduschen geholfen.

  5. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #5
    Erfahrener Benutzer

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Es ist leider so, dass das Bindegewebe mit der Zeit schwächer wird. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Du diesen Prozess zumindest einmal verlangsamen kannst. Du kannst auch erreichen, dass die Orangenhaut weniger sichtbar wird. Sie wird zwar nicht ganz verschwinden, aber wenn sie weniger sichtbar ist, ist das schon ein großer Schritt nach vorn.

    Wenn Du das Problem mit Krafttraining in den Griff bekommen willst, kannst Du unter anderem Squats, Deadlifts und Lunges machen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass Dir Krafttraining allein nicht weiterhilft. Du solltest auf eine gesunde Ernährung achten.

    Damit meine ich, dass Du so gut wie möglich auf Zucker und verarbeitete Lebensmittel verzichten solltest. Gleichzeitig solltest Du reichlich Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß zu Dir nehmen. Außerdem solltest Du viel Wasser trinken. Zusätzlich haben mir unter anderem Wechselduschen geholfen.

  6. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #6
    Moderator

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Zwysel
    Na da baust du mich jetzt aber nicht gerade aus
    Schon klar die Haut lässt mit der Zeit nach, hätte mir aber schon gedacht, dass man da ein wenig Einfluss nehmen kann. Auch wenn man es vielleicht nicht mehr komplett rückgängig machen wird können, dann sollte man zumindest die Ausbreitung stoppen oder zumindest verlangsamen können. Bei den Falten im Gesicht geht es ja auch ein wenig.
    Naja aber das klingt ja schon besser als dein erster Satz. Also lässt sich doch etwas machen
    Na dann werde ich da mal ein paar Übungen einbauen und wirklich mal so trainieren, dass ich Muskelkater bekomme.
    Traineren, also Krafttrainung nicht einfach anfangen, sondern vorher bissl informieren, denn man kann viel falsch machen und Muskelkater sagt nichts über gutes, sinnvolles Training aus. Informiere Dich bitte vor dem Krafttraining ausführlich. Falls Du einen Bezug suchst, könnte ich Sjard Roscher empfehlen, der wirklich gute Infos hat, natürlich will er auch verkaufen, aber man muß ja nichts kaufen. So habe ich es gehalten. Hab mich nur ausreichend mit Infos versorgt. Hifreich ist auch seine Facebookgruppe. Das nur am Rande. Wichtig ist jedenfalls, daß Du bei jedem Training etwas änderst, also nicht wochenlang das gleiche Training mit gleichem Gewicht. Der Muskel will ausgetrickst werden und braucht ständig neue Reize. Besonders bei Frauen ist der Muskelaufbau sehr schwer, weil das nötige Testosteron fehlt. Einfach wird es nicht.



    Zitat Zitat von Zwysel
    Sollte man die Ernährung dann auch anpassen. Also einerseits zum Muskelaufbau mehr Eiweiß, andererseits eventuell zur Unterstützung der Haut bzw. de Bindegewebes. Habe gelesen, dafür könnte man auch das ein oder andere Lebensmittel zu sich nehmen.

    Die Ernährung ist das "A" und "O". Wie heißt es so schön? Die Bikinifigur wird in der Küche gemacht. Eiweiß/ Protein sind natürlich die wichtigsten Bausteine und es gilt darauf zu achten, hochwertige Eiweiße zu sich zunehmen, also keine HighProtein Produkte kaufen. Die sind Müll. Da fängt es nämlich schon an. Keine verarbeiteten Produkte mehr. Da ist einfach so viel Schrott drin, den der Körper nicht braucht und hat nichts mit Lebensmittel zu tun. Ich nenne es Industriefraß. Was anderes ist es nicht.


    Zitat Zitat von Zwysel
    Warst du nach dem Training zufrieden oder hast du da Veränderungen gesehen?
    Ein "nach dem Training" sollte es nicht geben. Ich war aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, aufzuhören und bin derzeit noch in Diagnosfindung. Sollte es körperlich mal wieder besser werden, werde ich wieder weitermachen, denn Krafttraining ist die beste Art, seine Knochen zu stärken und auch für Osteoporose vorzubeugen, die Frauen nach den Wechseljahren quasi fast zwangsläufig ereilen kann.

  7. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #7
    Erfahrener Benutzer
    Threadstarter

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von prezzemola
    Es ist leider so, dass das Bindegewebe mit der Zeit schwächer wird. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Du diesen Prozess zumindest einmal verlangsamen kannst. Du kannst auch erreichen, dass die Orangenhaut weniger sichtbar wird. Sie wird zwar nicht ganz verschwinden, aber wenn sie weniger sichtbar ist, ist das schon ein großer Schritt nach vorn.

    Wenn Du das Problem mit Krafttraining in den Griff bekommen willst, kannst Du unter anderem Squats, Deadlifts und Lunges machen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass Dir Krafttraining allein nicht weiterhilft. Du solltest auf eine gesunde Ernährung achten.

    Damit meine ich, dass Du so gut wie möglich auf Zucker und verarbeitete Lebensmittel verzichten solltest. Gleichzeitig solltest Du reichlich Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Eiweiß zu Dir nehmen. Außerdem solltest Du viel Wasser trinken. Zusätzlich haben mir unter anderem Wechselduschen geholfen.
    Ja klar, wenn man älter wird, kommen noch andere Probleme. Da ist die Haut oder das Bindegewebe nur der Anfang
    Ist ja nicht so, dass ich mich da jetzt zum Sport quälen muss. Habe daran schon eine gewisse Freude. Mir ist schon klar, dass man da sicherlich mehr machen muss. Will mich auch mehr einlesen, was es da für Lebensmittel oder Stoffe benötig um gute Ergebnisse erzielen zu können und den Körper gut unterstützen zu können.
    Ja von Schröpfen, Massagen und diversen Therapien habe ich auch gelesen. Werde mal schauen wie ich mit mehr Kraftsport und angepasster Ernährung komme. Beim Wellness geht sich dann auch die ein oder andere Massage aus aber das werde ich jetzt wohl noch nicht jede Woche machen.

  8. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #8
    Erfahrener Benutzer
    Threadstarter

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Unglaublich
    Traineren, also Krafttrainung nicht einfach anfangen, sondern vorher bissl informieren, denn man kann viel falsch machen und Muskelkater sagt nichts über gutes, sinnvolles Training aus. Informiere Dich bitte vor dem Krafttraining ausführlich.

    Wichtig ist jedenfalls, daß Du bei jedem Training etwas änderst, also nicht wochenlang das gleiche Training mit gleichem Gewicht. Der Muskel will ausgetrickst werden und braucht ständig neue Reize. Besonders bei Frauen ist der Muskelaufbau sehr schwer, weil das nötige Testosteron fehlt. Einfach wird es nicht.
    Ich hätte es eh nicht alleine zu Hause gemacht. Denke ich werde da eher in ein paar Kurse gehen oder vielleicht zum Crossfit. Da gibts dann Trainer, die einem alles erklären und auf Fehler hinweisen.
    Bei mir in der Nähe gibt es gleich 3 Fitnessstudios. Eines wo es keine Trainer gibt und nur Geräte stehen und zwei Crossfitstudios. Bei einem gehe ich hin und wieder beim Einkaufen vorbei. Dort gibt es wenig Geräte aber dafür mehrere verschiedene Stunden. Da macht man dann auch immer etwas anderes und hat Abwechslung.
    Ja das denke ich mir auch aber versuchen will ich es trotzdem. Ist ja nicht so, dass es mir gar keinen Spaß macht.

    Zitat Zitat von Unglaublich
    Die Ernährung ist das "A" und "O". Wie heißt es so schön? Die Bikinifigur wird in der Küche gemacht. Eiweiß/ Protein sind natürlich die wichtigsten Bausteine und es gilt darauf zu achten, hochwertige Eiweiße zu sich zunehmen, also keine HighProtein Produkte kaufen. Die sind Müll. Da fängt es nämlich schon an. Keine verarbeiteten Produkte mehr. Da ist einfach so viel Schrott drin, den der Körper nicht braucht und hat nichts mit Lebensmittel zu tun. Ich nenne es Industriefraß. Was anderes ist es nicht.
    Diese Produkte kaufe ich nicht, sind ja reine verarsche. High Protein Joghurt hat ein paar Gramm Eiweiß mehr als normales Jogurt und schon weniger als Topfen. Dafür dann mehr Zucke rund natürlich mehr Kalorien. Preislich kostet es dann auch das doppelte
    Also bei der Ernährung kenne ich mich schon aus, das ist jetzt glaube ich nicht das Problem. Ich lese mir auch viel durch und hoffe noch gewisse Stoffe zu finden, die sich positiv auswirken sollen.

    Zitat Zitat von Unglaublich
    Ein "nach dem Training" sollte es nicht geben. Ich war aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, aufzuhören und bin derzeit noch in Diagnosfindung. Sollte es körperlich mal wieder besser werden, werde ich wieder weitermachen, denn Krafttraining ist die beste Art, seine Knochen zu stärken und auch für Osteoporose vorzubeugen, die Frauen nach den Wechseljahren quasi fast zwangsläufig ereilen kann.
    Ok das ist dann natürlich nicht gut wenn man da gezwungen ist aufzuhören.
    Dann formuliere ich anders, warst du in der Zeit als du trainieren konntest zufrieden und hast du da Veränderungen bemerkt?
    Hoffe du kannst bald wieder Trainieren, drücke dir die Daumen.

  9. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #9
    Moderator

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Zwysel

    Ok das ist dann natürlich nicht gut wenn man da gezwungen ist aufzuhören.
    Dann formuliere ich anders, warst du in der Zeit als du trainieren konntest zufrieden und hast du da Veränderungen bemerkt?
    Hoffe du kannst bald wieder Trainieren, drücke dir die Daumen.
    Anfangs hatte ich Trainer in den Studios, die irgendwie keine Ahnung hatten. Bekam Trainingspläne, die nur alle 8-10 Wochen mal geändert wurden, aber auch nur, weil ich danach fragte. Ich hatte ja selbst keine Ahnung und mußte mich auf das verlassen, was mir diese Trainer erzählten, was im Nachhinein oftmals richtig Bullshit war. Erst, als ich anfing, mich mal im Netz bei Bodybuildern/ Kraftsportlern umhörte, mich mit einem Kollegen austauschte, der auch seit 25 Jahren Krafttrtaining betreibt, konnte ich richtig trainieren und man sah es dann auch. Leichte Definitionen nach 4-5 Jahren, aber vorher 2-3 Jahre einfach nur "Rumgehopse", Zeitverschwendung, wenn man es auf Definition abgesehen hatte. Daher ist auch die Theorie wirklich wichtig, um richtig trainieren zu können. Übrigens: Crossfit wäre auch ideal, weil da gewissermaßen auch alle Muskelgruppen angesprochen werden.
    Danke für Dein Daumendrücken. Kann ich echt gebrauchen.

  10. Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen? #10
    Erfahrener Benutzer

    Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

    @Unglaublich: Dem Tipp mit CrossFit schließe mich auf jeden Fall an. Gerade auch, weil alle Muskelgruppen damit angesprochen werden, hilft es überdies dabei, die allgemeine Fitness zu verbessern. Apropos Fitness… Ich wünsche Dir an dieser Stelle ebenfalls alles Gute. Möge sich bald die Diagnose finden, damit Du dann ehestmöglich entgegenwirken kannst.

    @Zwysel es gibt zahlreiche Lebensmittel, die Du in Deine normale Ernährung integrieren kannst. Dann musst Du wie beim Koffein immer auch die Vor- und Nachteile evaluieren. Aber wenn Du Dich intensiver damit befasst, kannst Du Dir ein abwechslungsreiches Menü zusammenstellen. Dann hängt die Wartezeit bis zu den ersten Ergebnissen auch von Ausgangslage ab. Mit natürlichen Mitteln wie Celluvite kannst Du zusätzlich entgegensteuern. Wöchentliche Massagen gönne ich mir nicht wöchentlich. Das ist auch eine Zeit- und Geldfrage. Du könntest Dir aber Cellulite Roller ansehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?

Ähnliche Themen zu Hilft Kraftsport gegen Cellulite? Eure Erfahrungen?


  1. Was hilft gegen unreine Haut - Erfahrungen?: Hallöchen! Ich habe in letzter Zeit super unreine Haut bekommen und würde gerne was biologisches verwenden. Möchte es aber auch nicht mit DIY...



  2. Was hilft gegen Cellulite? Wer hat gute Erfahrungen?: Hallo zusammen. Hat jemand von euch nach dem Abnehmen auch Probleme mit dem Bindegewebe? Ich habe leider nun recht sichtbare Dellen an Po und...



  3. Welches Mittel gegen Vitaminmangel hilft? Hat jemand Erfahrungen?: Ich hatte den Verdacht auf einen Vitamin- bzw. Nähstoffmangel bei mir und bin zum Arzt gegangen. Der hat dann festgestellt, dass mir einige Vitamine...



  4. Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?: Hey zusammen, da ich in letzter Zeit oft auch mal mit Müdigkeit, besser gesagt mit Abgeschlagenheit zu kämpfen habe, wollte ich mal fragen, wie man...



  5. Was hilft gegen Cellulite?: Hallöchen allerseits! Der Sommer kommt bald und ich muss sagen, dass ich mich einfach nicht mehr so wohl fühle wie sonst in meiner Haut. Ich mache...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite: