Erfahrungen mit Stressabbau?

Diskutiere Erfahrungen mit Stressabbau? im Gesundheitsforum Forum im Bereich Gesundheit und Baby; Hey zusammen. Ich bin eine berufstätige Mutter und bin manchmal total überfordert. Ich mache eigentlich Sport als Ausgleich, aber irgendwie scheint das nicht mehr wirklich ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
 
  1. Erfahrungen mit Stressabbau? #1
    Benutzer

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Hey zusammen. Ich bin eine berufstätige Mutter und bin manchmal total überfordert. Ich mache eigentlich Sport als Ausgleich, aber irgendwie scheint das nicht mehr wirklich zu helfen. Hättet ihr vielleicht Ideen, wie ich Stress natürlich behandeln könnte? Wie geht ihr mit so einer Situation um? Hat hier jemand Erfahrungen mit meinem Problem und möchte sich ein bisschen darüber austauschen? Würde mich über Antworten freuen. Danke schon mal!

  2. Erfahrungen mit Stressabbau? #2
    Benutzer

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Ich finde es immer wichtig, sich trotz des Zeitmangels immer etwas Zeit für sich selbst zu nehmen. Da ist Sport sicher auch eine gute Möglichkeit sich etwas Ausgleich zu holen. Vielleicht probierst du mal was neues aus, was für Sportarten machst du denn?
    Einfach mal was neues machen um aus einer Routine hinauszukommen.
    Vielleicht auch mal auf die Ernährung achten, es gibt viele Lebensmittel die dich da ein wenig mehr pushen können. Man kann natürlich auch einen Tee ausprobieren, etwa mit Baldrian oder ähnlichem. Wenn man will kann man die Inhaltsstoffe auch mittels Kapseln zu sich nehmen. Wenn man da in der Apotheke nachfragt bekommt man z.B. Shyx Premium vorgeschlagen. Das sind dann natürliche Inhaltsstoffe, die dem Körper gut tun und Stress abbauen. Denke so kann man abseits von Bewegung und sich Zeit nehmen etwas Gutes tun.
    Schau dir mal deine Ernährung an, vielleicht gibt es da ja was, was man verbessern könnte.

  3. Erfahrungen mit Stressabbau? #3
    Neuer Benutzer

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Ich lege mich gerne in die Sonne und entspanne mich so richtig. Um einen Sonnenbrand und Blendungen zu vermeiden benutze ich natürlich auch Sonnenschirme

  4. Erfahrungen mit Stressabbau? #4
    Moderator

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Ich lasse gar keinen Streß aufkommen. Was ich nicht ändern kann, belasse ich eben so, wie es ist. Ich stresse mich nicht und das sieht man auch an meinem Herzen. Hatte neulich einen Herzcheck... Da fragte mich der Doc labidar: "Sie haben ja keinen Streß, wie ich sehen kann." Und ihm sagte ich das Gleiche. Ich kann es in meinem Alltag so regeln, daß ich keinen Streß bekomme. Ich mache mich nicht unnötig fertig, rege mich nicht auf und wenn, dann nur für einen kurzen Moment, bis mir klar wird, daß man es nicht ändern kann und bleibe ruhig. Vieles ist Einstellungs- und Planungssache.

  5. Erfahrungen mit Stressabbau? #5
    Benutzer

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Zitat Zitat von muelkersteffanie Beitrag anzeigen
    Ich lege mich gerne in die Sonne und entspanne mich so richtig. Um einen Sonnenbrand und Blendungen zu vermeiden benutze ich natürlich auch Sonnenschirme
    Bin ja ganz bei dir, die Sonne wirkt sich auch sehr auf das Gemüt aus, deshalb gibt es ja auch im Winter so viele depressiven Verstimmungen.
    Aber jetzt dürfe nicht gerade der beste Zeitpunkt sein sich in die Sonne zu legen. Gefühlt hab ich auch scheint einer Woche die Sonne nicht mehr gesehen


    Zitat Zitat von Unglaublich Beitrag anzeigen
    Ich lasse gar keinen Streß aufkommen. Was ich nicht ändern kann, belasse ich eben so, wie es ist. Ich stresse mich nicht und das sieht man auch an meinem Herzen. Hatte neulich einen Herzcheck... Da fragte mich der Doc labidar: "Sie haben ja keinen Streß, wie ich sehen kann." Und ihm sagte ich das Gleiche. Ich kann es in meinem Alltag so regeln, daß ich keinen Streß bekomme. Ich mache mich nicht unnötig fertig, rege mich nicht auf und wenn, dann nur für einen kurzen Moment, bis mir klar wird, daß man es nicht ändern kann und bleibe ruhig. Vieles ist Einstellungs- und Planungssache.
    Ja finde ich auch, was man nicht ändern kann, darüber sollte man sich keine Gedanken machen. Geht halt leider nicht jedem so. Wenn man sich mal anschaut über was sie die Menschen alles aufregen können. IN den meisten Situationen würde ich mich einfach umdrehen und gehen und dann gibt es welche die aus der Haut fahren

  6. Erfahrungen mit Stressabbau? #6
    Moderator

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Zitat Zitat von Zwysel Beitrag anzeigen
    Bin ja ganz bei dir, die Sonne wirkt sich auch sehr auf das Gemüt aus, deshalb gibt es ja auch im Winter so viele depressiven Verstimmungen.
    Aber jetzt dürfe nicht gerade der beste Zeitpunkt sein sich in die Sonne zu legen. Gefühlt hab ich auch scheint einer Woche die Sonne nicht mehr gesehen
    In der Winterzeit ist es wirklich schwer, dem Körper genug Licht zu zuführen und diesen Winter ist es besonders schlimm, da es gefühlt seit Ende November ständig regnet. Ich bin Nachtschichtarbeiter und sehe dadurch noch seltener die Sonne. Da muß ich aber sagen, habe ich Null Veranlagung, irgendwie depressiv zu sein.


    Zitat Zitat von Zwysel Beitrag anzeigen
    Ja finde ich auch, was man nicht ändern kann, darüber sollte man sich keine Gedanken machen. Geht halt leider nicht jedem so. Wenn man sich mal anschaut über was sie die Menschen alles aufregen können. IN den meisten Situationen würde ich mich einfach umdrehen und gehen und dann gibt es welche die aus der Haut fahren
    Und genau jene Menschen, die sich über alles und jeden aufregen, bekommen dann diesen Streßlevel, der sich auf Dauer krank macht. Besonnen und ruhig sein, macht das Leben auch viel angenehmer.

  7. Erfahrungen mit Stressabbau? #7
    Benutzer

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Da ist sicher jeder anders. Einige scheinen auch fast immun gegen Stress oder eben depressive Verstimmungen zu sein und andere hingegen funktionieren bei der kleinsten Störung schon nicht mehr.
    Im Grunde ist deine Meinung ganz meine, für mich und dich funktioniert es auch so wahrscheinlich am besten, wie man aber sieht geht es nicht allen so bzw. gehen sie nicht so vor. Ich muss auch dazu sagen, leider nicht.
    Mir kommt es so vor als würden einige Menschen viel zu hohe Ansprüche an sich selbst stellen und das auch oft nur weil sie glauben es wird von ihnen erwartet oder haben Angst man könnte sie schief ansehen wenn sie etwas nicht machen. Die einen tun sich leichter damit umzugehen, andere hingegen tun sich eben schwer.
    Glaube zwar nicht, dass es immer so leicht ist dem entgegenzuwirken, ein wenig mehr Lockerheit und Entspanntheit würde sicher jeden gut tun.

  8. Erfahrungen mit Stressabbau? #8
    Benutzer
    Threadstarter

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    Hey zusammen, vielen Dank für eure Antworten! @Zwysel: Danke für den Hinweis mit der Ernährung. Mir würde da jetzt nicht wirklich etwas Verbesserungsfähiges auffallen, ich achte schon sehr darauf, dass ich die richtigen Dinge esse. Wegen des Tees werde ich mich auf jeden Fall schlau machen! Das von dir genannte natürliche Mittel klingt auch interessant für mich, habe etwas gegoogelt und gesehen, dass man es auch gleich online bestellen könnte. @muelkerstaffanie: Ich lege mich auch so gerne in die Sonne um so richtig zu entspannen. Das ist um diese Jahreszeit nur etwas schwierig. Freue mich schon so sehr auf den Sommer, mir kommt es vor, als ob da vieles leichter wäre! @unglaublich: Ich finde es sehr bewundernswert, dass du es schaffst, den Stress nicht an dich rankommen zu lassen. Ich bin da leider gar nicht so. Ich setze mich selbst sehr unter Druck und mache mir auch noch im Bett vorm Einschlafen Gedanken um alle möglichen Dinge, die noch erledigt werden müssen.

  9. Erfahrungen mit Stressabbau? #9
    Moderator

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    @lotuseffekt:

    Man muß sich sagen, was man nicht ändern kann, muß man eben hinnehmen und das Beste daraus machen. Was bringt es, sich verrückt zu machen, z. Bsp. über Dinge, die geschehen sind? Passiert ist passiert. Da gilt nur noch Schadensbegrenzung zu betreiben und ruhig bleiben. Desweiteren habe ich einen durchgeplanten Tag und ich lasse mir jeden Tag Zeit für mich oder dem, was ich machen möchte, eben auch spontane Dinge. Ich bin aber nicht festgefahren in meinem Tagesablauf. Nur vor der Arbeit habe ich gerne genug Zeit. Da mag ich keinen Zeitdruck und stehe entsprechend früher auf. Bin generell 45 min. vor Arbeitsbeginn in der Firma. Aber ich muß auch fairerweise gestehen: ich habe keine Kinder. Dadurch eben auch keinen Streß.

    PS: Ich habe Deinen letzten Beitrag etwas überarbeitet, da Du scheinbar eine andere Tastatur verwendest und alle (ä, ü usw. ) als kuriose Wort-/Zahlenkombination dargestellt wurden.

  10. Erfahrungen mit Stressabbau? #10
    Benutzer
    Threadstarter

    Erfahrungen mit Stressabbau?

    @unglaublich: ja, ich kann mir vorstellen, dass man mit guter Organisation viel Stress vermeiden kann. Mit Kindern lässt sich leider vieles nicht planen, vielleicht fällt auch nur mir das nicht so leicht. Mal sehen, vielleicht wird es ja bald wieder besser.
    Danke fürs Ausbessern, ist mir gar nicht aufgefallen! Muss wohl wirklich etwas mit meiner Tastatur zu tun gehabt haben...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Erfahrungen mit Stressabbau?

Ähnliche Themen zu Erfahrungen mit Stressabbau?


  1. Erfahrungen mit BIO SUN ?: Hallo aufgrund meiner Neurodermitis wurde mir empfohlen nun ein Bio Sun Studio aufzusuchen. Mit diesem Bio Sun werden wohl auch entzündliche...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite: