Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

Diskutiere Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? im Gesundheitsforum Forum im Bereich Gesundheit und Baby; Hallo wiedermal, Ich weiß nicht was mit mir in letzter Zeit los ist, oder besser gesagt in den letzten paar Monaten, aber ich finde einfach ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
 
  1. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #1
    Benutzer

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Hallo wiedermal,

    Ich weiß nicht was mit mir in letzter Zeit los ist, oder besser gesagt in den letzten paar Monaten, aber ich finde einfach keinen ruhigen Schlaf mehr. Ich kann auch fast keine Nacht durchschlafen und stehe immer wieder mal auf oder werde wach. Nur in den wenigen Fällen wo ich am Abend wirklich todmüde bin, kann ich durchschlafen. Ansonsten nicht. Und natürlich bin ich am nächsten Tag nicht wirklich fit. Früher konnte ich eigentlich problemlos durchschlafen aber seit einigen Monaten hat sich das leider geändert. Ich weiß auch nicht wieso das nun so ist. Viel zu tun habe ich schon, aber das hatte ich auch früher und die Schlafstörungen hatte ich damals nicht wirklich. Was kann man da am besten tun....ein paar persönliche Erfahrungen und Ratschläge würden mir schon helfen. Danke und schöne Grüße

  2. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #2
    Neuer Benutzer

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Naja, ich-bins (witziger Nick!), das kann sehr viele mögliche Auslöser haben und ist auch wirklich nicht gerade ein seltenes Problem. Hattest du denn vielleicht eine Änderung in deinem Alltag oder neue Belastungen? Ich kenne das zugegeben auch sehr gut, wenn man eigentlich wirklich körperlich müde wäre aber trotzdem nicht schlafen kann, da der Kopf nicht wirklich...mitmacht. Das zieht man dann länger mit und ist allgemein einfach kein erträglicher Zustand. Hast du denn schon ein paar Hilfsmethoden probiert oder dich privat herumgefragt? Gibt ja einige "Tricks", von der heißen Milch, die man vor dem Schlafen trinken sollte, über kleine Sporteinheiten davor - oder vielleicht mit sanfter Musik hinlegen, die getimet ausgeht und so weiter. Habe selbst da auch schon einiges (stärkere und schwächere Hilfen) ausprobiert, da mir das Problem auch immer mal wieder auf die Nerven ging und ich mich auch immer toll selbst nervös machen konnte.

  3. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #3
    Moderator

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Dieses Problem ist inzwischen weit verbreitet. Man sollte sich eine Abendroutine schaffen und regelmäßig zur gleichen Zeit schlafen gehen. Ebenfalls wichtig: mind. 2 h vor dem Schlafengehen die Ruhephase einleiten. PC & Co abschalten, keine Handynutzung mehr, vielleicht einen beruhigen Schlaftee trinken. Weiterhin sollte man darauf achten, daß alle Stromquellen abgeschaltet sind, daß Handy auf Flugmodus steht und sonst alles so dunkel halten, wie es nur irgendwie geht. Jedes Lichtchen kann die Melatoninbildung verhindern.

    Ich habe mir z. Bsp. ein Brett machen lassen, welches ich vor‘s Fenster klemme, da selbst mit Rolladen noch Licht einfällt. Da ich nur Nachtschicht arbeite, bin ich darin gut, alles abzudunkeln. Ich schlafe auch nur mit Ohrstöpsel. Somit schließe ich jegliche Möglichkeit aus, durch Fremdeinwirkung geweckt zu werden.

  4. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #4
    Neuer Benutzer

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Oh ja...
    Ich leide auch unter Schlafstörung. Ich habe so viele Sachen ausprobiert, dass ich mittlerweile ein kleines Lexikon geworden bin. Ich kann nur empfehlen, Handy weg, vor dem Schlafen leichte Dehnübungen, Milch mit Honig oder Melissentee. Klingt einfach es hilft aber wirklich.

  5. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #5
    Benutzer
    Threadstarter

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Dankeschön für eure lieben Antworten!

    @Hellena: ich-bins! haha also zu den zusätzlichen Belastungen kann ich sagen, dass sich schon etwas getan hat und ich etwas mehr Stress habe als sonst. Dadurch geht mir auch viel durch den Kopf und vor dem einschlafen denke ich auch über ganz viele Sachen nach...ich arbeite auch daran, dies nicht zu machen, aber es kommt von selbst. Das ständige Aufwachen nervt echt...da schlafe ich lieber eine Stunde weniger und schlafe durch als ein längerer "Schlaf" aber dafür mit Unterbrechungen. Sport mache ich und letztens habe ich mich wieder ausgepowert und bin ausgeschlafen. Aber wenn ich nur mal normal laufen gehe, dann habe ich es wieder mit den Schlafstörungen. Ich kenne das auch, dass man sich "super gut" selbst nervös machen kann, wenn man einfach nicht einschlafen kann. Was hast du da noch gemacht bzw probiert? Es wird mir mit der Zeit einfach zu blöd. Leichte Musik habe ich auch schon probiert, aber das ist für mich eher kontraproduktiv.

    @Unglaublich: Ich lese Nachts auch gerne und davor schalte ich auch alle Geräte ab. Auch das Handy ist auf still und ich will da auch bewusst keine Nachrichten nachts mehr lesen. Mit Tees habe ich es natürlich auch probiert...Melisse oder auch Kamillentee. Eh schon seit Monaten aber naja...es wirkt bei mir nicht ganz so wie es wohl solle. Wenn du Nachtschicht arbeitest und eher tagsüber schläfst, dann kann ich dich gut verstehn, dass du alles so dunkel halten willst wie nur möglich. Ich mache es ja auch. Wir haben Jalousien und wenn die mal ganz unten sind, dann kommt echt nichts rein. Das mache ich auch. Mit Ohrstöpsel kann ich echt nicht schlafen...das wirkt für mich eher noch störender.

  6. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #6
    Moderator

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Zitat Zitat von ich-bins Beitrag anzeigen
    Dankeschön für eure lieben Antworten!


    @Unglaublich: Ich lese Nachts auch gerne und davor schalte ich auch alle Geräte ab. Auch das Handy ist auf still und ich will da auch bewusst keine Nachrichten nachts mehr lesen. Mit Tees habe ich es natürlich auch probiert...Melisse oder auch Kamillentee. Eh schon seit Monaten aber naja...es wirkt bei mir nicht ganz so wie es wohl solle. Wenn du Nachtschicht arbeitest und eher tagsüber schläfst, dann kann ich dich gut verstehn, dass du alles so dunkel halten willst wie nur möglich. Ich mache es ja auch. Wir haben Jalousien und wenn die mal ganz unten sind, dann kommt echt nichts rein. Das mache ich auch. Mit Ohrstöpsel kann ich echt nicht schlafen...das wirkt für mich eher noch störender.
    Also, ich meine nicht, Handy still, sondern funklos, also wirklich Flugmodus. Eigentlich gehört das Handy überhaupt nicht ins Schlafzimmer, genauso wie alle elektrischen und elektronischen Geräte auch. Selbst die Kabel in der Wand senden Elektrosmog ab. Daher sollte man zumindest versuchen, alle Geräte aus dem Schlafzimmer zu verbannen oder Diese zumindest mit einer Funksteckdose komplett abschalten zu können.
    Ach ja, Ohrstöpsel sind nicht gleich Ohrstöpsel. Da gibt es echt Unterschiede.

  7. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #7
    Neuer Benutzer

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Zitat Zitat von ich-bins Beitrag anzeigen
    Dankeschön für eure lieben Antworten!

    @Hellena: ich-bins! haha also zu den zusätzlichen Belastungen kann ich sagen, dass sich schon etwas getan hat und ich etwas mehr Stress habe als sonst. Dadurch geht mir auch viel durch den Kopf und vor dem einschlafen denke ich auch über ganz viele Sachen nach...ich arbeite auch daran, dies nicht zu machen, aber es kommt von selbst. Das ständige Aufwachen nervt echt...da schlafe ich lieber eine Stunde weniger und schlafe durch als ein längerer "Schlaf" aber dafür mit Unterbrechungen. Sport mache ich und letztens habe ich mich wieder ausgepowert und bin ausgeschlafen. Aber wenn ich nur mal normal laufen gehe, dann habe ich es wieder mit den Schlafstörungen. Ich kenne das auch, dass man sich "super gut" selbst nervös machen kann, wenn man einfach nicht einschlafen kann. Was hast du da noch gemacht bzw probiert? Es wird mir mit der Zeit einfach zu blöd. Leichte Musik habe ich auch schon probiert, aber das ist für mich eher kontraproduktiv.
    Ja, das habe ich mir gedacht, es kann natürlich immer Phasen geben, in denen man es selbst nicht so genau weiß, was eigentlich los ist und wieso das mit dem Durchschlaf gerade hapert. Man verlässt die Arbeit/das Büro ja körperlich aber das heißt eben noch nicht, dass man wirklich nicht mehr mental dort ist oder fest daran denkt, was noch alles gemacht werden müsste. Man ist ja auch von sich selbst genervt, wenn man dann so halbwach aber deprimiert im Bett liegt und weiß, dass man in 2 Stunden aufstehen muss. Mir hat Bewegung am mittleren Abend, Handy komplett abschalten für einige Stunden, Niosan, totale Verdunkelung und - so seltsam es klingt - eine Ernährungsumstellung zusammen geholfen. Kann nicht genau sagen, wie einflussreich jeder Einzelaspekt ist und wie sehr auf mich angepasst aber insgesamt doch eine natürliche Einschlafhilfe. Davon sich chemisch müde zu machen halte ich ja nicht unbedingt viel, ehrlich gesagt. Ansonsten gilt, durchaus auch das, was Unglaublich geschrieben hat, wenn du jeden Tag um die gleiche Zeit ins Bett gehst - sofern möglich - fährt dein Körper auch immer um die gleiche Zeit alles langsam herunter und es wird einfacher eine effektive REM-Phase zu "fangen". Um bei der Frage, was tun bei Schlafstörungen, Erfahrungen zu sammeln, muss man halt leider oft experimentieren.

  8. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #8
    Benutzer
    Threadstarter

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    @Unglaublich: Ah so, du meinst eben ganz ausschalten bzw Flugmodus. Das werde ich nun auch mit dem Handy machen. Ansonsten haben wir echt keine anderen elektronischen Geräte im Zimmer. Ja ich weiß schon, bei den Ohrstöpseln gibts sehr viel verschiedene. Ich habs ja auch mal mit den Ohropax aus Wachs ausprobiert. Die kann man auch gut formen, aber bei mir ist es so, dass ich es einfach so, dass ich es als sehr unangenehm finde, wenn ich etwas im Ohr habe.

    @Hellena: Ja, speziell die Stunde oder Zwei vor dem Aufstehen ist sehr mühsam, da ich dann nie wirklich einschlafen kann und pfutsch ist die wertvolle Schlafzeit. Gestern war ich mal wieder klettern und hab mich voll ausgepowert. Letzte Nacht bin ich endlich wieder gut eingeschlafen und hab auch einen guten Schlaf gehabt. Aber wie gesagt, wenn ich einfach nur mal mich etwas bewege am Abend, dann klappts bei mir nicht. Ich muss echt totmüde vom Sport sein, dann funktionierts. Das mit dem Handy werde ich nun auch machen und nicht einfach auf still. Niosan kenne ich nicht, was ist das? Was hast du genau bei deiner Ernährung umgestellt? Klar, von chemischen Sachen halte ich auch nichts und will das natürlich regeln.

  9. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #9
    Benutzer

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Ich kämpfe ebenfalls mit Schlafstörungen. Wobei es bei mir eher so ist, dass ich mittlerweile Einschlaf-Probleme habe, wenn ich den Wecker stellen muss. Das ist ein Nachteil wenn man freiberuflich arbeitet, da kann man sich meistens aussuchen wann man arbeiten möchte. Ist aber auch nicht immer so, weil es Unternehmen gibt, die verlangen, dass man von 10 bis 16 Uhr erreichbar ist. Zurück zum eigentlichen Thema... Mir helfen Melatonin und Baldrian Kapseln. Wenn ich ziemlich aufgewühlt bin, auch Kamille. Und Kalifornischer Mohn soll ebenfalls hilfreich sein.

  10. Was hilft bei Schlafstörungen am Besten? #10
    Neuer Benutzer

    Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

    Zitat Zitat von ich-bins Beitrag anzeigen
    @Unglaublich: Ah so, du meinst eben ganz ausschalten bzw Flugmodus. Das werde ich nun auch mit dem Handy machen. Ansonsten haben wir echt keine anderen elektronischen Geräte im Zimmer. Ja ich weiß schon, bei den Ohrstöpseln gibts sehr viel verschiedene. Ich habs ja auch mal mit den Ohropax aus Wachs ausprobiert. Die kann man auch gut formen, aber bei mir ist es so, dass ich es einfach so, dass ich es als sehr unangenehm finde, wenn ich etwas im Ohr habe.

    @Hellena: Ja, speziell die Stunde oder Zwei vor dem Aufstehen ist sehr mühsam, da ich dann nie wirklich einschlafen kann und pfutsch ist die wertvolle Schlafzeit. Gestern war ich mal wieder klettern und hab mich voll ausgepowert. Letzte Nacht bin ich endlich wieder gut eingeschlafen und hab auch einen guten Schlaf gehabt. Aber wie gesagt, wenn ich einfach nur mal mich etwas bewege am Abend, dann klappts bei mir nicht. Ich muss echt totmüde vom Sport sein, dann funktionierts. Das mit dem Handy werde ich nun auch machen und nicht einfach auf still. Niosan kenne ich nicht, was ist das? Was hast du genau bei deiner Ernährung umgestellt? Klar, von chemischen Sachen halte ich auch nichts und will das natürlich regeln.
    Ich habe ja eigentlich oft Angst so schon zu verschlafen und bei dem Problem halt noch eher. Freunde von mir haben teilweise auch n halbes Dutzend Alarme weggeklickt im Halbschlaf oder überhört, weil sie so fertig waren. Ist mir im Endeffekt zwar nie passiert aber dafür halt das unruhige Wachliegen und Sekunden zählen. Der Ärger über sich selbst ist einfach ein zusätzlicher Fluch. Auspowern ist da natürlich hilfreich, besonders Klettern, da zieht man das eigene Gewicht ja häufig auch nach oben und trainiert - so nebenbei - Dutzende Muskeln unbewusst mit, darum hat man da ja auch so oft Gelenkschmerzen danach. Wenn man immer Sport macht ist es zugegeben auch so, dass sich der Körper da ja auch daran gewöhnt und weniger "erledigt" ist, das wird dann quasi wieder suboptimal, obwohl es die eigene Gesundheit verbessert. Och, Niosan wäre ein natürliches Schlafmittel, das mir auch geholfen hat aber primär als Teil einer generellen Anpassung. Den Kopf muss man abschalten, eben auch durch Verzicht auf elektronisches Licht, sonst ist vieles vergebens. Bezüglich der Ernährung - abseits der selbstverständlichen Punkte (Kaffee und zu viele schwarzer/grüner Tee), sind Bananen hilfreich und schweres Essen nach Möglichkeit abends überhaupt nicht zu nehmen oder nicht mehr nach 19 Uhr.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?

Ähnliche Themen zu Was hilft bei Schlafstörungen am Besten?


  1. Daytrading - wer hilft mir weiter?: Hallo, ich habe gestern bei N24 eine Reportage über Daytrading gesehen und gesehen, dass es einige Leute gibt, die damit spielend leicht Geld...



  2. Schlafstörungen: Hilfe!! Ich habe sehr oft schwere Schlafstörungen, also kann ich nicht schlafen, bin müde die ganze Tag, kann nicht erfolgreich arbeiten. Hat...



  3. Was hilft bei Ischiasschmerzen?: Hallo Community! Ich leide schon seit vielen Monaten immer wieder an schlimmen Ischiasschmerzen, die immer wieder kommen und gehen. Kennt Ihr gute...



  4. Schlafstörungen: Schlafphasenwecker sinnvoll?: Weiterlesen: Schlafstörungen: Schlafphasenwecker sinnvoll?



  5. Lippenherpes - was hilft?: Ein Lippenherpes ist sozusagen ein Volksleiden und jeder Zweite trägt den Virus in sich. Manche bekommen den Herpes nur einmal. Andere hingegen...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte