Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen

Diskutiere Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen im Parfum und Düfte Forum im Bereich Make Up und Kosmetik; Bei Schmuddelwetter im Herbst und Winter, gönnt man sich gerne mal ein warmes Vollbad. Denn es wärmt den Körper und kann leichte Verspannung lockern. Und ...



Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen #1
    Administrator

    Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen

    Bei Schmuddelwetter im Herbst und Winter, gönnt man sich gerne mal ein warmes Vollbad. Denn es wärmt den Körper und kann leichte Verspannung lockern. Und mit tollen Badezusätzen wird das Vollbad zu einer absoluten Wohltat für Körper und Seele. Mit Aromen wie Bergamotte, Jasmin, Neroli, Orange, Geranie, Angelika, Grapefruit oder Zitrone kann man sogar ein tolles Gute-Laune-Bad zubereiten. Denn einige Öle wirken stimmungsaufhellend. An regnerischen und nasskalten Tagen ist ein Gute-Laune-Bad sicherlich nicht verkehrt.



    Wenn es draußen kalt und regnerisch ist, hat man besonders viel Lust auf ein angenehmes Vollbad. Ein warmes Vollbad wirkt entspannend und kann daher Verspannungen gut lockern. Außerdem ist es nicht nur eine Wohltat für den Körper, sondern auch für die Seele. Mit den richtigen Badeölen kann man das Wohlbefinden deutlich verbessern. Denn einige Badezusätze enthalten Aromen, die eine stimmungsaufhellende Wirkung entfalten können. Ätherische Öle können ideal als Badezusatz verwenden werden. Öle wie Angelika, Grapefruit, Zitrone, Bergamotte, Jasmin, Neroli, Orange und auch Geranie wirken stimmungsaufhellend. Ein selbstgemachtes Gute-Laune-Bad kann tatsächlich die Stimmung verbessern und Stressgefühle reduzieren. Bevor man diese Öle jedoch ins Badewasser gibt, sollte man sie vorab mit Sahne oder Milch mischen, sodass sich der Badezusatz gut im Vollbad verteilen kann.

    Rezept für ein stimmungsaufhellendes Vollbad mit Grapefruit, Zitrone und Limette:

    Man benötigt dazu eine Schüssel mit etwas Milch, 5 Tropfen Bergamotte-Öl, 5 Tropfen Grapefruit-Öl, sowie jeweils zwei Esslöffel Zitronensaft und Grapefruitsaft. Alle Zutaten werden in der Schüssel miteinander verrührt und können dann ins Badewasser gegeben werden. Man sollte darauf achten, dass die Temperatur vom Badewasser zwischen 36 und 38 Grad Celsius liegt. Ein Aroma-Vollbad sollte man außerdem nicht länger als 20 Minuten nehmen.

  2. Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen #2
    Erfahrener Benutzer

    Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen

    Schöne Idee! Leider habe ich in meiner aktuellen Wohnung keine Badewanne, aber ich glaube solche selbst gemachten Badezusätze in hübschen Fläschchen würden sich auch prima als Weihnachtsgeschenk eignen


Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen

Ähnliche Themen zu Stimmungsaufhellende Vollbäder selber machen


  1. Nagelöl einfach selber machen: Die Pflege der Nägel ist sehr wichtig. Nur durch regelmäßige Pflegeprodukte bleiben die Nägel und Nagelhaut gesund und stark. Zur Pflege der Nägel...



  2. Echthaarverlängerung selber machen: Hallo Zusammen, nach dem ich mir vor ein paar Monaten meine Haare kurz geschnitten habe, da die schon sehr kaputt waren, möchte ich jetzt gerne...



  3. Flechtfrisuren selber machen: Hi, ich hab relativ lange Haare und binde sie meistens einfach nur zurück. Nun dachte ich mir, dass da mal ein anderer Look her muss, bin allerdings...



  4. Wie Körperpeeling selber machen?: Hallo wie kann ich ein eigenes Körperpeeling selber machen? vlg Lariiii



  5. Blonde Strähnen selber machen!: Huhu ich habe vor in mein braunes Haar blond Strähnen reinzubringen, wie mache ich die am besten und mit was, es gibt Strähnchensets etc?! LG


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite: