Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

Diskutiere Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt? im psychische Erkrankungen Forum im Bereich Gesundheitsforum; Hey zusammen, da ich in letzter Zeit oft auch mal mit Müdigkeit, besser gesagt mit Abgeschlagenheit zu kämpfen habe, wollte ich mal fragen, wie man ...



Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt? #1
    Benutzer

    Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

    Hey zusammen,
    da ich in letzter Zeit oft auch mal mit Müdigkeit, besser gesagt mit Abgeschlagenheit zu kämpfen habe, wollte ich mal fragen, wie man so dagegen arbeiten kann. In der Fernehwerbung bin ich jetzt auch mal über Crataegutt gestolpert, was ja generell zu Stärkung des Herz- Kreislaufssystems beiträgt, wenn ich das richtig verstanden habe. Mich würde interessieren, wie das Mittel wirkt und ob ich es gegen meine Erschöpfungszustände nehmen könnte. Danke schon mal.

  2. Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt? #2
    Moderator

    Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

    In erster Linie würde ich erstmal versuchen, die Ursache dafür zu finden, statt mit Medis anzufangen. Generell kann eine Änderung im Alltag schon helfen. Angefangen morgens mit einem Glas lauwarmen Wassers, über den Tag verteilt 2-3 Liter Wasser ohne jegliche Zusätze trinken, anfangen, sich von industriell hergestellten oder verarbeiteten Lebensmitteln zu trennen, da diese viel Müll beinhalten und auf Dauer krank machen, keine Softgetränke mehr und mal für ein Paar Wochen Zuckerentzug. Das Ganze vielleicht durch tägliche Bewegung unterstützen, anfangs genügen ausgedehnte Spaziergänge. So kann das alles auch ohne Medis wieder besser werden. Derartige Abgeschlagenheit hat meistens durch einen falschen Lebensstil seine Ursache. Und ausreichend Schlaf. Versuche das doch mal umzusetzen.

    Und wenn das nicht hilft, würde ich einen Arzt aufsuchen, denn dann könnte eine Erkrankung vorliegen.

  3. Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt? #3
    Benutzer
    Threadstarter

    Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

    hi und danke für deine ausführliche antwort. es kann sicherlich nicht schaden, mal meinen lebensstil etwas zu ändern. ich würde ihn jetzt nicht als ungesund bezeichnen, aber durchaus verbesserungswürdig. ich habe eine schwäche für schokolade und momentan fällt es mir schwer darauf zu verzichten... das war schon mal besser... wasser trinke ich zum glück wirklich gerne und ich denke auch ausreichend - softdrinks sind zum glück eigentlich kein teil meiner ernährung, schon alleine, weil ich die flaschen nicht vom supermarkt nachhause schleppen mag. an schlaf mangelt es mir zur zeit auch nicht, ich komme täglich auf meine 9 stunden, das sollte doch ausreichen, oder?

  4. Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt? #4
    Moderator

    Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

    Na, irgendwas läuft saber verkehrt, sonst würdest Du Dich ja vitaler fühlen. Hast Du denn genug Bewergung oder eher einen sitzenden Job? Das ist halt jetzt reine Raterei ins Blaue, was die Ursachen sein könnten. Allerdings würde ich mal vom Arzt abchecken lassen, ob Du eventuell einen mangel an Vitaminen/ Hormonen hast, wie Vitamin D usw. Von diesem sehr wichtigen Vitamin haben die Meisten viel zu wenig. Vielleicht schaust Du Dir zu diesem Thema mal einen Vortag an, der sehr aufschlußreich ist: aber Achtung, der dauert 1 ½h. Nimm' Dir also Zeit dafür. Er ist nicht trocken, eher amüsant gestaltet.


  5. Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt? #5
    Erfahrener Benutzer

    Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

    Ich habe Erfahrungen mit Crataegutt gemacht. Meine Mutter hatte mit altersbedingter abnehmender Herzleistung zu tun. Sie hatte da viel mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Erschöpfung zu tun. Beispielsweise hatte sie früher keine Probleme mit dem Stiegen steigen, dann müsste sie plötzlich eine Pause auf der Treppe einlegen nur weil sie in den ersten Stock wollte. Sie war beim Arzt und da keine ernsthafte Krankheit vorlag sollte sie eben mit Crataegutt versuchen die Leistungsminderung de Herzens wieder aufzupäppeln. Dauerte ca. drei Wochen und dann wurde es wieder deutlich besser. Anfangs brauchte sie kürzere Pausen und dann ging es wieder weiter, dann brauchte sie auch von den kürzeren Pausen weniger. Jetzt ist es wieder sehr viel besser und sie kann wieder ohne Probleme in ihrem Garten herumwerkeln.
    Du müsstest denke ich mal abklären ob deine Beschwerden in diese Richtung gehen bzw. ob dein Herz-Kreislauf System due Ursache deiner Erschöpfung ist. Es handelt sich jetzt zwar um ein pflanzliches Mittel, dennoch bringt es wenig etwas zu nehmen weil man e sin der Werbung gesehen hat.
    Das ist halt nur ein Grund wieso man Erschöpft ist und eventuell auch Müde, es gibt aber viele Gründe für Erschöpfung und dementsprechend auch einiges was hilft gegen Erschöpfung. Man sollte d halt schauen was die Ursache ist dann grenzt man schon mal einiges an Lösungsvorschlägen aus.


Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?

Ähnliche Themen zu Was hilft gegen Erschöpfungen? Erfahrungen mit Crattaegutt?


  1. Was hilft gegen Krämpfe?: Habe seit einigen Tagen krämpfe in meinen Beinen, was könnte da helfen?



  2. Was hilft gegen Cellulite?: Hallöchen allerseits! Der Sommer kommt bald und ich muss sagen, dass ich mich einfach nicht mehr so wohl fühle wie sonst in meiner Haut. Ich mache...



  3. Gegen die Kälte hilft..?: Heute ist einer der ersten Tage in diesem Jahr, an dem mir eiskalt ist. Meine Wohnung wird nur langsam richtig warm und die Tasse Tee hilft auch nur...



  4. Was hilft gegen starke Depression?: Ich habe eine traurige Erfahrung gelebt und bin sehr depressiv. Ich kann nicht schlafen , ich bin sehr nervös , habe verschiedene Krisen . Ich denke...



  5. Was hilft gegen Wespen?: Hallo! Leider sind in unserem Garten derzeit viele Wespen unterwegs und ich möchte meine Kinder natürlich so gut es geht vor Wespenstichen schützen....


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite: